Montag, 23. Oktober 2017

Future TASTers Training: Bortsch mit Lamm und Eichelschweinspeck

The Taste-Idee numero 2: Bortsch

Jo, Jungs und Mädels, bevor es hier weiter geht im Programm mit dem krassen Kaninchenschmortopf, hau ich zum Montag nochmal fix einen Löffel raus. 

Das Motto: "Wie zu Hause", und  da Freund gebürtig aus Polen kommt, gibt es heute BORTSCH, einen rote-Beete-Eintopf. Lammkotelett, Zwiebeln, Speck, Knofi und Thymian fein in Butter angebraten, mit Sherry abgelöscht,mit Gemüsebrühe angegossen, Lorbeer und rote Beete-Würfel rein und ab dafür.
Unterwegs gesellte sich noch Himbeeressig für die Säure dazu, nette Sache.
Nicht ganz rund, das nächste Mal karamellisiere ich ich da noch ne Zwiebel für den Löffel, so als  Umami-"Heiligenschein" für das Lamm, dann sollte es passen. Aber hey, dafür probiere ich ja. FALLS ich ausgewählt werde, will ich vorbereitet sein!

Darum geht es die nächste Wochen und Monate ans Handwerk. Grundlagen sind wichtig: Soßen, Fonds, Cremes, Teige. Schnippeln, schälen, schneiden!

Das wird ein Spaß!

Einen guten Feierabend!
Wren

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Habe bitte etwas Geduld, bis dein Kommentar erscheint, ich moderiere selbst:)
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (http://wrewo.blogspot.de/p/datenschutz.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.