Samstag, 2. September 2017

Perfekte Paare - Pastinake und Blumenkohl

Ja der Blumenkohl ist tatsächlich lila.
"Ähm Wren, dingens, sach ma, wie war das noch mit dem Blumenkohlpü, was war da drin, dass das so geil schmeckte?"

Keine Frage: Pastinake!

Blumenkohlpü ist schon lange, vor allem in Lowcarb-Kreisen, ein wirklich guter Ersatz für das doch recht kohlenhydratlastige Kartoffelpü. Jetzt hat aber Blumenkohl die Eigenschaft, gekocht keinen wirklich starken Eigengeschmack zu besitzen, und, aufgrund der fehlenden Stärke mehr breiartig als cremig in seiner Konsistenz zu werden. 

Ersteres lässt sich mit Salz, Muskat und Ingwer gut beheben, zweiteres nervt mich als Foodblogger schon mehr, denn es ist nicht möglich, das Blumenkohlgematsche außerhalb von Schalen und Schälchen appetitlich anzurichten: Es sieht immer aus (vor allem beim lila Blumenkohl) wie ein überfahrenes  Ditto (Googel: pokemon-> Ditto) nach Starkregen, und das ist für Fotos doof, richtig doof.

Jetzt sagt ihr vielleicht : " Jaaa pfffff BILDER..., SCHMECKEN muss es!"

Ja. stimmt. Aber würdet ihr etwas nachkochen, was auf den Bildern schon echt eklig ausseht? Würdet ihr etwas unappetitlich Aussehendes eurer geliebten (!!!) Schwiegermutter vorsetzen? 
Also!

Ich habe also rumprobiert und habe als perfekten Partner für den schüchternen Blumenkohl die würzige Pastinake gefunden! Die macht das ganze cremiger und gibt mit ihrer süßen Würze noch ordentlich Geschmack hinzu. Einfach beides in 50/50 Verhältnis schälen, in einem Pott zusammen gar kochen, mit Muskat und Salz würzen und  pürieren. Wer mag, haut noch ein bisl Butter ran.

Tipp für Angeber:
Die Pastinake schälen, in Stifte schneiden, im Ofen bei 180°C 25 Minuten garen und DANN mit dem garen Blumenkohl pürieren, gibt tolle Röstaromen.

Tipp für UMAMI-Freunde:
Angeröstete Zwiebeln unter das fertige Pü mischen, lecker!

Funfact:
Macht niemals Pü mit lila Blumenkohl. Sieht immer pfui aus (deswegen auch kein Bild hier). Wer das hübsch hinbekommt, der poste ein Beweisbild oder schicke es mir per Mail, ich setze dass dann hier im Beitrag ein. Lila Blumenkohl gibt es grad bei Rewe.

*Tüdelüüü*
Wren

Kommentare:

  1. Super Rezept! Ein schönes Bild habe ich leider auch nicht. Habe den Blumenkohl im Schnellkochtopf gegart, während ich den Rest bereitgemacht habe. Der Kochaufwand ist so wirklich sehr gering, das ist auch super!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Antje,
      Vielen Dank, gabs bei uns auch erst gestern wieder, ne tolle Sache!
      was gabs denn dazu? Oder war es sogar das Hauptgericht?

      Wren

      Löschen

Habe bitte etwas Geduld, bis dein Kommentar erscheint, ich moderiere selbst:)
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (http://wrewo.blogspot.de/p/datenschutz.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.