Samstag, 29. April 2017

Frischkäseaufstrich Umami-Stil und eine schicke Ente [Nature and Nurture]

 
Ich esse unglaublich gerne Frischkäse auf Gurkenscheiben, mit Tomatenmozzarellasalz ist es sogar noch besser. Manchmal darf es aber auch herzhafter sein und das geht auch ganz ohne Fleisch. In diesem Fall ist mir heute Morgen durch Zufall ein toller Auftrich geglückt, mit Frischkäse, Zwiebeln und Schnittlauch, den ich aber unbedingt gerne mit euch teile, denn er ist lecker und passt total gut  zu neutralem Gemüse wie der Gurke, aber sicherlich auch auf Brot, wer mag.

Aus vielen Hälmchen wird ein Nest

Wer aufmerksam in den Titel guckt , wird die neue Kategorie entdeckt haben. "Natur und Nähren" heißt das übersetzt. Die Idee dahinter ist, ein paar besonders hübsche Bilder meiner Fotostreifzüge durch Wald und Wiesen hier unterzubringen, denn manche Bilder mag ich deinfach nicht nur für mich behalten, und außerdem: alles was Herz und Seele erfreut, tut dem Körper gut und trägt zum Genuss bei.


Das Rezept für den Auftrich ist denkbar einfach:


Frischkäseaufstrich Umami-Stil

Zutaten:
150g Zwiebeln
30g Butter
80g Frischkäse
1 Handvoll Schnittlauch
Salz/ Pfeffer

Zubereitung:
1. Zwiebeln schälen, würfeln, in Butter anbraten, bis sie beginnen, kross zu werden. Abkühlen lassen.
2. Zwiebeln im Mixer pürieren (ein paar zur Deko übrig lassen)
3. Schnittlauch hacken, alle Zutaten vermengen und auf Gurke oder Brot streichen.
4. Mit Schnittlauch und restlichen Zwiebeln garnieren




Die schicke Ente

Ich wünsche euch einen schönen Start in das lange Wochenende! Was habt ihr so vor?

"sauft nicht so viel!" Mahnt die (skeptische) tägliche Amsel


Wren



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Habe bitte etwas Geduld, bis dein Kommentar erscheint, ich moderiere selbst:)