Freitag, 24. März 2017

"Low Carb Typgerecht" von Marina Lommel [Kulinarische Rezensionen]


" Low Carb typgerecht " (Südwest Verlag),
Autorin: Marina Lommel, ISBN: 978-3-517-09573-8.

© Südwest Verlag/Udo Einenkel




Werbung// Am Montag erschien das erste Buch: "Low Carb-Typgerecht" von "Foodpunk" Marina Lommel. Ich bekam ein Rezensionsexemplar zugeschickt (vielen Dank!) und kann so schon heute für euch meine Meinung über das Buch kundtun, daher die Werbungskennzeichnung. Meine Meinung beeinflusst das, wie immer, nicht.

Von Passion, Begeisterung und einem starken Fundament- Die Autorin

Ich habe ja schon lange auf ein Erstlingswerk von Marina Lommel gewartet. Diese erfolgreiche Bloggerin hat mit ihrer Online-Plattform "Foodpunk", wo sie individuelle Ernährungspläne für Low-Carb-Begeisterte und solche, die es werden wollen, anbietet, sowie einen Onlineshop mit all den leckeren Dingen, die man da so braucht,  ja eine erstklassige Erfolgsstory hingelegt. Absolut sympathisch kommt Marina auch rüber und so hat sich mit der Zeit eine große Foodpunk-Community gebildet. Was zu der ganzen Begeisterung noch dazu kommt, ist fundiertes Fachwissen, denn die Autorin ist Ernährungswissenschaftlerin.
Und so wartete ich und hoffte auf ein Buch, und tatsächlich hier ist es!
Keine Frage, dass ich es mir sofort angeschaut habe!

Wissen ist Macht! - Auch und gerade beim Abnehmen.

Wer mit einer Methode abnehmen und/oder gesünder leben möchte, tut gut daran, zu wissen, wie und warum das überhaupt funktioniert und was dabei im Körper vorgeht. Auf  rund 20 Seiten werden im Buch die Grundlagen des "Wie und Warum" einer Low Carb-basierten Ernährung erläutert und auch ich als "Alter Low Carb-Hase" konnte da durchaus noch etwas lernen. Das Wissen ist sehr fundiert und wem das noch nicht reicht, der wird im Buch noch auf eine weiterführende Onlinequelle verwiesen. Schon allein wegen dieses Wissensteils lohnt es sich, das Buch anzuschaffen. Vom ansprechenden Design gar nicht erst zu reden, das ist, wie auch die Website, ziemlich schick.

Durchdachte Methode - Die 30- Tage-Challenge!

"Und welcher Typ bist du?" Diese Frage, welche auch auf dem Cover geschrieben steht, wurde mir von so vielen Leuten gestellt, dass ich natürlich  auch da eine Antwort nicht schuldig bleiben will. Ich bin: Typ Cf
Was das heißt? Dafür musst du schon selber in das Buch gucken, soviel sei aber gesagt: Der Test ist sehr durchdacht, berücksichtigt werden hier nicht nur gewünschter Gewichtsverlust und Aktivitätslevel, sondern es wird auch auf die Seele geschaut. Der Plan, der dabei herauskommt, ist nicht zu starr und man kann selber entscheiden, ob man ausschließlich die im Buch stehenden Rezepte nachkocht, selber kreativ seine Mahlzeiten zusammenbaut, oder auch von beidem etwas. Für mich als Mensch, der gerne mit Grundanleitung aber stressfrei isst, ist das eine optimale Lösung.

Kreativ und Lecker - Die Rezepte

Die rund 70 Rezepte sind, wie erwartet, ziemlich cool, es ist auch für Veganer und Vegetarier genug dabei und es werden Frühstück, Mittag/Abendessen und natürlich Desserts abgedeckt. Da gibt es Banana Pancakes, Pulled Pork, Bergkäse Gnocchi und Lachsburger. Und weil man ja viel reden kann, lasse ich hier einfach mal, mit Genehmigung der Presseabteilung, das Bild sprechen, was mir persönlich sofort ins Auge gesprungen ist:

" Low Carb typgerecht " (Südwest Verlag),
Autorin: Marina Lommel, ISBN: 978-3-517-09573-8.

© Südwest Verlag/Udo Einenkel

Sieht dieser Lachsburger nicht Hammer aus? Er ist eines von vielen tollen Rezepten aus dem Buch und ich bin schon ganz gespannt, ihn mal zu testen. Du auch? Bitteschön:

" Low Carb typgerecht " (Südwest Verlag),
Autorin: Marina Lommel, ISBN: 978-3-517-09573-8. S70

© Südwest Verlag

Die Icons oben auf den Rezeptseiten zeigen übrigens an, ob die Rezepte Paleotauglich oder auch vegan oder vegetarisch sind und welche Hauptproteinquelle enthalten ist, so dass rasch nach einer passenden Mahlzeit gesucht werden kann.

Fazit:
Das Erstlingswerk von Marina Lommel ist schick, durchdacht , sehr leserfreundlich und sowohl für blutige Low Carb-Anfänger als auch für erfahrene LC'ler absolut zu empfehlen. Wie alltagstauglich die Challenge ist, werde ich die nächsten Wochen für euch testen, denn seit gestern ist die Zaunkönigin auch Foodpunk und futtert nach Plan. Nächsten Sonntag werde ich nach 10 Tagen mal ein Zwischenfazit ziehen.

Du hast noch Fragen? immer her damit! 

Mach es dir schön!
Deine Wren

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Habe bitte etwas Geduld, bis dein Kommentar erscheint, ich moderiere selbst:)