Donnerstag, 23. März 2017

Der Freakauflauf. Und Bob


 Ich probiere ja  viel aus und experimentiere gerne. Oft ist es lecker, manchmal aber auch nicht, ja das kommt vor.
Kennst du diese modischen "Freakmilkshakes?" Wenn nein, google mal fix. Ich hatte jedenfalls letzte Woche so ne Idee, eine kranke Idee, für einen "Freakauflauf".
Das Ergebnis siehst du oben. Du findest, der sieht gut aus? 
Ich erzähl dir mal was drin ist.
 von Oben nach unten:
  1. Bacon in Ahornsirup karamellisiert
  2. Weißkohl mit Ei und Kartoffelstückchen, im Ofen zu einem "Pattie" ausgebacken.
  3. Erdnussbutter
  4. Wagyu-Rind -Pattie mit Cheddar überbacken
  5. Baconstreifen
  6. Gebratene Zwiebeln
  7. Erdnussbutter
  8. Cheddar. VIEL Cheddar
  9. Brokkoli und Paprikastückchen, in Kokosöl angebraten.
War es lecker?
Nein.
Es war einfach zu viel von allem. Das Rind mit der Erdnussbutter und dem Cheddar war allerdings geschmacklich gut.
Aber die Gesamtkombi bau bitte nur nach, wenn du jemanden nur einmal zum Essen einladen willst (der kommt nämlich nie wieder)

Wer wohl auch nie wieder kommt, ist Brüllamsel Dieter (wir erinnern uns).
UND warum? Der Grund ist BOB:

Bob ist ein evil motherf*cker, denn er hat Dieter vom Baum vor unserem Haus verscheucht und baut nun selber dort sein Nest (Keine Ahnung warum der Baum vor unserem Wohnzimmerfenster so beliebt ist). Leider ist sein Gesang nicht melodischer.
Ist ne richtige Soap, da draußen. Ich bin gespannt wie es weitergeht.

Mach es dir schön!
Wren

Kommentare:

  1. Fuuuuuck hat der einen miesen Blick drauf! Da wäre ich an Dieters Stelle auch möglichst unauffällig verschwunden, bevor Bob ein "Hömma, guckst du meine Perle an oder watt??!!" anbringen kann und es dann rundgeht!

    AntwortenLöschen
  2. Ja, Bob ist schon fies. Der baut einfach an Dieters Nest weiter.

    AntwortenLöschen

Habe bitte etwas Geduld, bis dein Kommentar erscheint, ich moderiere selbst:)