Donnerstag, 30. März 2017

7 Tage LOW CARB TYPGERECHT-Challenge, was gabs zu futtern?


Ein wildes Krustenbraten
Seit 7 Tagen futtere ich mich ja jetzt schon durch die Challenge des Low Carb-Typgerecht- Buches. Und es gab, wie man durch das Bild oben denken könnte, NICHT nur Fleisch, was ja  immer noch ein Vorurteil gegenüber kohlenhydratreduzierten Ernährungsformen ist. Man kann sogar GANZ ohne FLEISCH low carb essen, krass oder? Jedenfalls: Ich mag Fleisch  und darum gab es dieses natürlich, aber vor allem, und so sollte es ja auch sein, Gemüse ohne Ende, was mir gesundheitlich sehr gut tut: Ich fühle mich sehr fit und bin richtig fies gut gelaunt, und das trotz Prüfungsstress.

Und damit du dir mal ein Bild davon machen kannst, WAS man da so essen kann, mit 30g Kohlenhydraten am Tag, habe ich brav Bilder gemacht.

Start in den Tag- das Frühstück

Ich bin nicht so der krasse Frühstücker und dementsprechend gab es eher wenig und relativ uniform: Meist was mit Eiern und etwas Obst oder Gemüse dazu. Bei mir musses morgens schnell und unkompliziert sein:
Eier mit Mayo und Himbeeren

Eier mit Gurken und Mayo

Knofiwurst mit Gurken und, wer hätte es gedacht, Mayo:)

Eier mit Mayo und Blumenkohlpürree

Eier mit Mayo und Himbeeren, again:D
Mittag/Abendessen

Mittag und Abendessen sind von der Zusammensetzung gleich: Hier gab es Fleisch, Joghurt, Ei oder Käse mit viiiel Gemüse oder etwas Obst und guten Fettquellen. Manchmal habe ich eine Mahlzeit ausgelasssen weil ich einfach satt war.  
Rührei mit Zwiebeln und Mayo, zum Nachtisch Himbeeren:D

Salat mit Gemüse und Ziegenkäsetalern:)(und Balsamico)

Salat mit Klops und Bacon und Mayo

Pilzpfanne mit Klops und Salat

Gemüsegratin mit Salat und Avocado

Rührei mit Mayo und Rotkraut

Blumenkohlpü mit Zwiebeln und Knofiwurst

Griechischer Joghurt mit Himbeeren und Sahne
Wie ihr seht, recht abwechslungsreich, und ich bin auch jeden Tag satt und glücklich:).
3 Wochen liegen noch vor mir, schauen wir, wie es weitergeht!

Mach es dir schön!
Deine Wren

Kommentare:

  1. Wird man von den Mittag/Abendessen wirklich satt? Das sieht so wenig aus.
    Ich bin - da ich das Frühstück ja komplett auslasse - Abends immer extreme Volumenesserin, da muss ordentlich Zeug im Trog sein. Kann man das auch irgendwie kombinieren, oder ist das auf die Tageszeit festgelegt?
    (Und jap, klar kann man fleischlos lowcarben - gibt´s das Verb? :D )
    Lecker sieht´s auf jeden Fall aus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh glaub mir, das sieht nur wenig aus, ist es aber nicht. Zum Ersten gibt es ja laut plan Mittag UND Abendessen und dann sind, zum zweiten die fotographierten Schüsseln große Salatschüsseln weil das ganze Gemüse nicht auf nen normalen Teller passte. Ich bin auch eine Volumenesserin und völligst zufrieden mit der Gesamtsituation:). Ich denke, das lässt sich auch kombinieren (mache ich auch , weil ich nicht so oft hungrig bin), man soll halt zu Angfang auf 3 Mahleiten achten damit man nicht in nen Hungerloch fällt, aber das gilt vor allem für Frischlinge, denke ich.

      Löschen
    2. Ah, das sind Salatschüsseln! :)
      Das ist die richtige Menge! Yay!

      Löschen

Habe bitte etwas Geduld, bis dein Kommentar erscheint, ich moderiere selbst:)