Samstag, 10. Dezember 2016

Freitagsfüller #399 und willkommen Pfannenliebling!



Der geneigte Leser weiß ja bereits von meiner persönlichen Blogtradition: Jeder neue Leser wird mit einem extra Bild begrüßt. Ich freue mich dementsprechend die Bloggerinnen von PFANNENLIEBLING hier auf meinem kleinen Blog begrüßen zu dürfen! Herzlich Willkommen!  Das Bild , das ich hier ausgewählt habe, ist unsere große gusseiserne Pfanne (genannt "Mutti") mit einer nicht zu verachtenden Portion indischem Chicken Korma darin. Currys sehen in der Regel nicht schön aus, schmecken aber grandios und am besten aus einer großen Pfanne.

Des Weiteren wurde der Wunsch nach einer Fortsetzung der Freitagsfüller-Tradition laut und so mag ich diesem Wunsch gerne nachkommen, auf dass ihr , immer Freitags (oder Samstags), ein wenig mehr über mich erfahrt:).

1.  Es gibt Tage, da fühle ich mich  überwältigt von der Bloggergemeinschaft, den tollen Bekanntschaften und den vielen Leuten die man trifft. Erst gestern wieder auf FB ein Konzept quasi auf den Weg gebracht auf das ich mich schon SEHR freue. 

2.   Kaffee und ich, wir verstehen uns gut .

3.   Ich finde es unterhaltsam, zuzuschauen, wie die Amseln so ballförmig aufgeplustert in den Bäumen sitzen und herumhüpfen, das ist echt urkomisch. Achja, und Gespräche im Bus auf dem Weg zur Uni, der Burner, ich hoffe ich war früher nicht so peinlich.

4.   Grad in dieser stressigen Zeit vor Weihnachten lohnt es sich durchaus mal, inne zu halten und die Perspektive zu wechseln: brauche ich z.b. WIRKLICH ein komplett durchgetaktetes Weihnachtsmenü? (und das sage ICH als Foodblogger).


5.   Mandarinen sind meine heimliche Leidenschaft. Früher habe ich, zum Leidwesen meiner Mutter, ganze Netze an einem Nachmittag weginhaliert. Und Auch jetzt landet ein Karton mit Mandarinen pro Woche im Einkaufswagen. Die kleinen orangenen Ballas gehören für mich einfach dazu.

6.   Ich mag Geschenke einpacken, bin leider dahingehend aber nur mäßig talentiert. In meiner Vorstellung sieht das immer schöner aus. Inzwischen versuche ich den abenteuerlichen Verpackungsstil mit viel Blinbling und Glitzer auszugleichen.

7.  Was das Wochenende angeht, heute  gestern Abend freute ich mich auf Schlafen, war ne harte Woche, morgen  heute habe ich   Einkaufen , saubermachen und Artikel schreiben geplant und Sonntag möchte ich den besten winterlichen Wildburger der Welt bauen! Natürlich Low Carb! Achso, und mein Kabel für die Kamera wiederfinden wäre irgendwie gut. Kennt ihr das, wenn man aufräumt und ALLES ist weg? *hrmpf* . Dabei habe ich noch nen Backbeitrag in der Pipeline, aber an die Bilder ist zur Zeit kein Rankommen. Ideen für eine erfolgreiche Findung immer her!


Einen tollen 3. Advent!
Wren

Kommentare:

  1. Antworten
    1. Hi Marc:D

      Da du fast zu den Fans der ersten Stunde gehörst, gehe ich stark davon aus:). Es kann auch sein, dass du ein Prä-Tradition-Follower bist,in diesem Fall reiche ivch natürlich was nach, soll sich ja keiner benachteiligt fühlen^^

      lg
      Wren

      Löschen
    2. Ein Prä-Tradition-Follower zu sein hat ja auch was... :))))

      Löschen
    3. Das ist allerdings war, dieses Privileg wird nicht vielen zuteil:)

      Löschen
  2. Korma ist ein der Krönungen unter den Gerichten! Kann man zum Glück auch vegetarisch machen. Ich liebe das! (Nicht, dass ich´s je so gut hinbekommen hätte wie ein indisches Restaurant)
    Und ja, Mandarinen können was. Derzeit fast jeden Tag im schokogeflavourten Magerquark, weil mein fürsorglicher Arbeitgeber die im Moment oft im Obstkorb an die Mitarbeiter rausgibt. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich bin auch völig ins Korma verschossen <3 Ich glaube, so gut wie die Inder kriegt man das niiieeeee hin.Also Obstkorb an der Arbeit is ja schon Luxus, nicht schlecht Frau Specht!

      Löschen
  3. Wir werden namentlich erwähnt und verpassen es :( Wie konnte uns das nur passieren. Vielen, vielen Dank dafür und du hättest dir kein besseres Gericht zur Begrüßung aussuchen können ;) Unser drittes Lieblingsgericht wurde von einem Inder gekocht und es war Chicken Curry mit Chana Dal und seitdem ist die Grüne Pfanne ein großer Fan der indischen Küche :)
    Die 3 Mädels von Pfannenliebling wünschen dir ein frohes neues Jahr und freuen uns auf weitere spannende Beiträge von Dir.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na , da war meine Intuition ja richtig! Euch auch alles gute! Ich hoffe ihr seid gut im Jahr 2017 angekommen:D

      lg
      Wren

      Löschen
    2. Dankeschön :) Unser Jahr fing in Antwerpen mit köstlichen jüdischen Gerichten an. Es konnte also nicht besser starten :)

      Löschen

Habe bitte etwas Geduld, bis dein Kommentar erscheint, ich moderiere selbst:)