Freitag, 30. September 2016

Wrens Wiesn-Pfännchen


Alle Welt redet vom Oktoberfest und da war mir so... nach Pfännchen. Ein Sonntagspfännchen im Übrigen. Es war der erste kühlere Morgen nach dieser abnormalen Hitzewelle im September: Ich öffnete die Balkontür und Nebel wallte mir entgegen. Ein Gefühl von Herbst befiel mich und das Bedürfnis nach einem warmen Frühstück. Da war noch Leberkäse  im Kühlschrank, Bioeier und toller irischer Cheddar. Was soll ich sagen, so kam eines zum anderen, lecker, wärmend und herbstlich bunt.


Für zwei Personen benötigst du:

2 kleine Auflaufförmchen

2 Scheiben Leberkäse
4 Eier
4 rote Zwiebeln
60g Cheddar
1 TLRotes Pesto
2 Tl süßer Senf
1/2 TL Weidebutter 

Salz
Pfeffer

Zuerst brätst du die  Leberkässcheiben schön in der Butter an, bis Vorder-und Rückseite fein goldig sind. Die Zwiebeln in Ringe schneiden, zuunterst in die Pfännchen legen, die Leberkässcheiben drauf, mit dem Pesto bestreichen und jeweils 2 Eier in die Förmchen schlagen. Ich hatte vom Markt noch ein paar bunte Möhren ergattert und  das Gericht somit noch mit ein paar Möhrenschnipseln bestreut.




 Mit Salz und Pfeffer würzen , mit Cheddar bestreuen, und ab bei 180° Umluft für etwa 20 Minuten in de  Ofen.

Nach dem Backen jeweils einen TL süßen Senf auf das Gericht geben.

Lass es dir schmecken!

Deine Wren

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Habe bitte etwas Geduld, bis dein Kommentar erscheint, ich moderiere selbst:)