Freitag, 17. Juni 2016

Sommer auf deinem Teller!


Ach ihr lieben Keto-Krieger und Lieblingsleser,

Was soll denn das für ein Sommer sein?
Seit 2 Wochen hat sich bei uns über Hessen ein gewaltiges Regentief eingerollt wie eine müde Schlange auf einem sonnengewärmten Stein und weigert sich abzuziehen.
Infolge dessen hört es einfach nicht auf zu gießen im schönen Gießen (Vorsicht Flachwitz) und auch das Grillen fällt ins Wasser (nächster Flachwitz).

Meine Pflücksalate faulen in ihren Kästen trotz Ablauf, nur die Tomate scheint den Dauerregen zu mögen, denn sie wuchert vor sich hin, was nicht schlimm ist, denn draußen sitzen können wir ja eh nicht.

Es hilft aber alles nichts, Trübsal blasen macht keinen Sinn und wie schon gesungen wurde: "Sommer ist, was in deinem Kopf passiert"
Also habe ich mein Lieblingssommergemüse mit schöner spanischer Chorizo zusammengeworfen um wenigstens etwas Sommer auf dem Teller zu haben. Und vielleicht, wenn ich diesen schön leer esse, was bei diesem Gericht garnicht schwer ist, vielleicht scheint dann ja Morgen auch hier die Sonne!


Zucchini-Chorizo-Pfanne

Zutaten für 2 Sonnenanbeter:

20ml Kokosöl
150g rote Paprika 
1000g Zucchini 
200g Chorizo
2 Knofizehen
1EL Weißweinessig
Italienische Kräuter
Salz/Pfeffer 

Zubereitung:

1. Paprika und Zucchini Würfeln und mit Essig vermischen (verhindert bitterwerden der Zucchini)
2. Knofi hacken und mit Öl und  dem Gemüse in einer  großen Pfanne anbraten.
 3. Chorizo Würfeln, hinzufügen und mit Gewürzen abschmecken.
Auf mittlerer Stufe bis zum Garpunkt brutzeln lassen.


Lass es dir schmecken!

Deine Wren

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Habe bitte etwas Geduld, bis dein Kommentar erscheint, ich moderiere selbst:)