Dienstag, 10. Mai 2016

Sommerlicher Waldfrucht-Minze-Smoothie aus dem Mixaaaa (Mit Spuren von Werbung)


Es ist endlich soweit, der Sommer ist da! mit den steigenden Außentemperaturen steigt aber auch die Lust auf kühle Speisen und Getränke und natürlich sollen auch diese LCHF-konform sein.

Darum gibt es heute für dich einen schnell zubereiteten und herrlich frischen Waldfrucht-Minz-Smoothie von mir.
  
Ich habe frische Erdbeeren und gefrorene Himbeeren genommen, das Verhältnis von frisch zu gefroren sollte dabei etwa 1:2 betragen damit die Masse schön eisig wird. Als Flüssigkeit habe ich Sahne gewählt und 8 Minzblätter für die Frische.

Als nächstes packst du alles in den Mixer:

 ... und drückst aufs Knöpfchen...


Das Umfüllen nimmt dann auch nicht mehr wirklich viel Zeit in Anspruch:)


 Tadaaa, fertig!

Gemixt habe ich den Smoothie übrigens mit dem Performance-Pro-Standmixer von Russell Hobbs, den ich die nächsten drei Wochen auf Herz und Nieren testen darf und werde:). 
Da isser:



Da der Mixer viele tolle Funktionstasten hat, mit denen man Suppen, Püreeee oder auch Smoothies zubereiten können soll, kannst du dich die nächste Zeit auf allerlei sommerliche Suppen, Eis- und Smoothierezepte freuen, denn zum Testen gehört natürlich eine Menge rumprobieren!
Für die Mixer- Interessierten wird es am Ende der Testphase natürlich  auch einen Testbericht mit Fazit geben.

Wer kreative Ideen für Zutaten hat um den Mixer auf die Probe zu stellen, kann diese gerne in den Kommentaren posten!

Mach es dir schön!
Wren
 

Kommentare:

  1. Super schöne Fotos... und es sieht ganz schön lecker aus!
    Liebe Grüße
    Tanja (Leckerscouts)

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank, liebe Tanja!
    Ja es war auch SEHR lecker, vor allem die frische Minze hat den Unterschied gemacht, Da werde ich noch öfter rumprobieren!
    Alles Liebe,
    Wren

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja eine ganz tolle Idee. Ich hätte ja alles zu Hause, nur die Minze fehlt mir. Die muss mein Mann morgen mitbringen. Super tolle Fotos übrigens :)

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabine!
      erzähl mal wie es dir geschmeckt hat:D
      Danke für die Blumen, ich versuche mich da konstant weiter zu entwickeln:)
      Viele Grüße!
      Wren

      Löschen

Habe bitte etwas Geduld, bis dein Kommentar erscheint, ich moderiere selbst:)