Freitag, 29. April 2016

LCHF-Bolognese-Quiche


Der Arbeitsstrudel der Uni hat mich nun temporär  für dieses Wochenende wieder ausgespuckt und so kann ich dir mitteilen, dass bei mir alles in bester Ordnung ist. Ich habe mich in mein Lehrer-Studium reingefunden und darf nun, im September, meine ersten Kiddies unterrichten. Ernährungstechnisch bin ich weiterhin freudigst bei LCHF und so langsam kommt auch meine Inspiration zurück. An dem heutigen Gericht ist irgendwie die Sabo schuld, welche mit iher Bratwurst-Quiche *klick* ein ganz neues Tor aufgemacht hat. Quiches sind doch was tolles: Sie halten lange satt, sind schnell gemacht und transportabel.
Und so kam mir die Idee für eine LCHF-Bolognese-Quiche. Also habe ich rumprobiert.
Das Ergebnis des Experimentes? Saulecker!! ob kalt, ob warm, einfach gut. FREUND und ich haben 3 volle Tage davon gegessen und werden dieses Gericht definitiv wiederholen!
Du möchtest das Rezept? HIER isses!

Zutaten:

Quiche Teig:
180g gemahlene Mandeln
1 Ei
40g Goldleinsamen
50g Kerrygold-Butter
1Prise SAlz

Bolognesefüllung:
500g Rinderhack
1/2 Dose gehackte Tomaten
2 Knofizehen
1EL Tomatenmark
1EL Kokosöl
Italienische Kräuter
Salz/Pfeffer


2 Avocado

Eier-Sahne-Creme:
2 Eier
150ml Sahne
Muskatnuss
100g geriebenen Emmentaler
Salz 

Zubereitung:

1.Als erstes mischt du alle Zutaten für den Teig zusammen, füllst den in eine Quiche-Form (schön verteilen) und backst das Ganze bei 175° Umluft 15 Minuten vor.

2.Derweil das Hackfleisch mit den gehackten Knoblauchzehen in Kokosöl anbraten, mit den gehackten Tomaten ablöschen, Tomatenmark und Gewürze rein. Ruhig kräftig salzen. So lange köcheln lassen bis es nur noch wenig flüssig ist.

3. Hackfleischmasse in die Form geben.

4. Avocados in Streifen schneiden auf die Hackfleischmasse legen und ordentlich Salzen und Pfeffern



 5. Eier mit Sahne und Emmentaler verrühren und Muskatgewürz vermischen, etwas Salzen und über die Avocados geben.

Bei 175° circa 1 Stunde in den Ofen.

Lass es dir schmecken!

Wren



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Habe bitte etwas Geduld, bis dein Kommentar erscheint, ich moderiere selbst:)