Samstag, 19. März 2016

VerKOHLT

Nachdem ich also gestern wie bescheuert den Balkon gesäubert  und mir dabei- wie auch immer ich das geschafft habe- grandios den Nacken verzogen habe, NACHDEM ich schon vom Frühstück im Freien geträumt habe und romantischen Sonnenuntergangs- Abenden mit Weinchen auf dem Balkon,nachdem es  also endlich schien, dass der Frühling Einzug hielt, war heute Morgen auch schon wieder Feierabend: Grau, bewölkt, kaltkaltkalt.
War ja klar, so zum Wochenende hin.

Ich war also betrübt. Und wenn ich betrübt bin, gibt es Indisch. Wegen der tollen Gewürze und Farben, macht gleich bessere Laune.
Jedenfalls gehört zum Gericht, in diesem Fall Chicken-Korma, auch eine ordentliche Portion Blumenkohl-Safran-Reis.

Im Laden gabs auch noch genau einen Blumenkohl, welch Glück!-dachte ich etwa 2 Minuten, bis ich die Bescherung sah:



Ja, lieber Leser, tatsächlich: Dieser halbe Tennisball da rechts ist der GANZE Blumenkohl, den das Pflänzchen hergab.

Da wurde ich wohl verkohlt, den von Außen war das wenig ersichtlich, zumindest nicht auf dem ersten Blick.

Geschmeckt hats trotzdem.

Wren

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Habe bitte etwas Geduld, bis dein Kommentar erscheint, ich moderiere selbst:)