Freitag, 19. Februar 2016

LIEBSTER Auflauf


Ich habe ja früher immer die Pizzen von Joey's geliebt. Das ist ein recht großer Pizzalieferdienst, der zwar nicht ganz günstig ist, aber dafür echt tolle Pizzen hat, mit dünnem Boden und verschiedenen Belägen. Mein Lieblingsbelag war immer "Dutchman": Broccoli, Sauce Hollandaise, Bacon und Hühnchen. Und natürlich Käse. Ich habe mir da immer doppelt Bacon bestellt , oder "Tripple". Einmal sogar 5-fach-Bacon, nur um zu schauen, ob es funktioniert (Ja tut es).
Als ich dann anfing, zunächst LC und dann LCHF zu essen, war es freilich vorbei mit der Pizza. Ich bin jedoch, bekanntermaßen , recht kreativ und das Beste an der Pizza war eh der Belag. Also habe ich daraus einfach einen Auflauf gemacht, mit SEHR viel Broccoli (aber nicht weniger Bacon), und natürlich darf auch die Sauce Hollandaise nicht fehlen. Dieser Auflauf hat mich gerettet, in Situationen von Zuckercravings oder wenn ich keine Lust hatte, groß zu kochen. Er schmeckt auch noch am nächsten Tag und macht einfach rundum glücklich. Nachdem es diesen LIEBSTEN AUFLAUF nun lange Zeit nicht mehr gab, hat er vorgestern ein Comeback und gleichzeitig seine Premiere in unserer neuen Küche gefeiert. Und, was soll ich sagen? er schmeckt noch immer genauso gut!

WRENS LIEBSTER Auflauf



Die Zubereitung ist einfach. Organisiere dir einfach so viel Broccoli, wie in deine Auflaufform passt, so viel Bacon (den von TULIP kann ich empfehlen), Sauce Hollandaise und Käse wie du magst. Der Broccoli wird zunächst in Röschen zerflückt und gekocht bis er bissfest ist. Danach drapierst di die Röschen schön in der Auflaufform, pfefferst und salzt sie liebevoll , deckst sie mit Baconstreifen fein zu und besiegelst  mit Hollandaise und  Käse ihren ewigen Schlaf. Das Ganze kommt dann  so lange bei 200° Umluft in den Ofen, bis der Käse deine Lieblingskonsistenz hat (Der Broccoli ist ja schon durch). Manche mögen ihn ja knusprig und gut braun, andere so schlonzig-Fädchenziehend. Ist alles Ok, dieser Auflauf ist einfach freundlich zu jedem. Nur einig werden müssen sich alle Mitesser an dem Gericht über die Konsistenz.
Toll für Wochenendfaule, für hungrige, oder auch für Überraschungsgäste.

Ich hoffe, ich konnte dir mit diesem meinem Leib und Seele-Gericht eine Freude machen :)

Lass es dir schmecken!

Deine Wren

Kommentare:

  1. Was nimmst du für eine Hollandaise? Machst du die selbst und wenn w i e???

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anonym:D,

      Ich hallte mich da an die schnelle Hollandaise der lieben SUDDA:
      guckst du:
      http://suddas.blogspot.de/2010/08/lchf-rezept-gefalschte-hollandaise-fur.html

      lg Wren

      Löschen

Habe bitte etwas Geduld, bis dein Kommentar erscheint, ich moderiere selbst:)