Donnerstag, 28. Januar 2016

Wer gegen den Strom schwimmt, kommt in die PFANNE!


Zumindest wenn es sich um einen so schönen Lachs handelt , wie den, den Freund und ich gestern beim Edeka erlegten. Lachse schwimmen ja öfter gegen den Strom um zu laichen, und naja, danach werden sie eh Leichen, denn so ein Lachs vermehrt sich und stirbt dann an Anstrengung. Ein Schicksal , welches den meisten Menschen hoffentlich erspart bleibt.*Haha* Verzeih mir den Platten Humor, ich schreibe ja grad Prüfungen und bin generell etwas durch. Die Erste Klausur verlief jedoch völlig zu meiner Zufriedenheit.

Jedenfalls dachten FREUND und ich uns, wenn man schon wenig Sonne abbekommt weil es immer noch schnell dunkel wird, dann muss ein ordentliches Stück Fisch auf den Tisch um den Vitamin D-Spiegel nicht vollständig absaufen zu lassen.

Dieses Rezept wird dich begeistern, denn es ist einfach, UND in 20 Minuten fertig

ZitronenLachs auf Salat mit Erdbeeren und Joghurt-Zitronen-Dressing


Zutaten:

Etwa 200g Lachsfilet pro Person. Schön frisch, nicht tiefgekühlt.
2 Biozitronen
Meersalz

200ml griechischen Joghurt
Pfeffer
Salz

Salat nach Wahl
Tomaten
Erdbeeren

Zubereitung:

1. Den Lachs waschen, abtupfen.1:1 Meersalz mit abgeriebener Zitronenschale vermengen, über den Lachs streuen.


2. Den Fisch bei 180° Umluft für etwa 16 Minuten im Ofen garen. Der Fisch ist gut wenn er beim Anschneiden zerfällt. Nicht länger als 20 Minuten im Ofen lassen, sonst wird er trocken.

3. Salat waschen, zerflücken, Tomaten vierteln und Erbeeren halbieren.

4. Ein Dressing aus Joghurt, Salz, Pfeffer, Zitronensaft einer halben Zitrone und 1 TL Zitronenschale anrühren. Mit dem Salat vermengen.

5. Lachs auf dem Salat anrichten. Guten Appetit.!!!


Es gibt noch weitere News!
Im März und April werde ich mit meinen Fimo-Basteleien auf Handwerksmärkten stehen! Vielleicht hast du ja Zeit und Lust, vorbei zu schauen!
 

 

Mein Motto für die Märkte wird "Frühlingsglück" sein. Thema ist natürlich Ostern, aber auch Schmuck und Figuren rund um Glücksbringer aus aller Welt!
Neugierig geworden? komm vorbei!

*Tüdelüüü*

Wren




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Habe bitte etwas Geduld, bis dein Kommentar erscheint, ich moderiere selbst:)