Sonntag, 3. Januar 2016

Völlig einen an der WAFFEL (Tag 6)


Endlich wieder ein Rezept lieber Leser!Und was für ein Kreatives! Hol schnell dein eingestaubtes Waffeleisen raus, denn heute gibt es WAFFELN, in der herzhaften Version wohlgemerkt! Die Credits für das Grundrezept dieser Low carb-tauglichen Waffeln gehen ganz klar an die Seite Keto-Rezepte.de und hier an speziellen an den Thread von Christina Herrlich welche mich mit ihren Keto Bacon-Käse Waffeln zu diesem Rezept inspiriert hat.
Statt Bratwurstbrät verwende ich kleingehackte Chorizo(vom Metzger) und habe die Waffeln noch mit einer milden Avocado-Sahne-Creme aufgepeppt.
Ein tolles Frühstück mit verdammt wenig KH und überaus sättigend. Was will man mehr?

Also los:
Christinas Keto-Bacon-Käse Waffeln-spanische Art


Zutaten (für 2 Personen, ergibt 4 große Waffeln):

100g Chorizo (scharf)
100g Emmentaler
4 Eier
4 Scheiben Bacon (der von Tulip kommt ganz ohne Zucker aus:))

1/2 TL Kokosöl
Weidebutter

1 Avocado
50 ml Sahne

Salz (Ich habe Rauchsalz verwendet, aber normales Salz funzt auch)
Pfeffer


Zubereitung:

1. Chorizo in der Küchenmaschine zu einer matschigen  Masse zerhäckseln

 2. Etwas Kokosöl in eine Pfanne geben. Chorizo und Bacon kurz (1-2 Minuten) anbraten. Bacon in 2 cm breite Streifen schneiden.

3. Eier, Käse, Bacon und Chorizomasse vermengen.

4. Waffeleisen mit etwas Weidebutter einfetten, Masse hineingeben und bis zur gewünschten Konsistenz und Bräune ausbacken.

5. Derweil die Avocadohälften aus der Schale lösen und den Kern entfernen. Mit einem Pürierstab mit der Sahne verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

6.Anrichten und Genießen!

Einen tollen ersten Sonntag im neuen Jahr!

Deine Wren

1 Kommentar:

  1. Hallo liebe Wren,

    freut mich, dass dir das Rezept gefallen hat! Die Idee mit der Avocado-Sahne Creme finde ich übrigens ganz toll!
    Muss ich auch mal ausprobieren! :))

    Viele liebe Grüße,
    Christina

    AntwortenLöschen

Habe bitte etwas Geduld, bis dein Kommentar erscheint, ich moderiere selbst:)