Montag, 4. Januar 2016

Der kulinarische Todesstern (Tag 7)


Eine Woche ist jetzt rum seit  Beginn der Zuckerfrei-Challenge:)
Was soll ich sagen? Mir geht es prächtig, bis auf den Jieper der mich beim Einkaufen befällt. Aber ich kann mein Gehirn jedes Mal überzeugen dass ein Steak mit Sauce Hollandaise vieeeel besser ist als ein Stück Schoki:).
Das da oben ist mein Frühstück von heute Morgen! Lecker Lachs mit Ei und frischen Champignons.

Zum Mittag gab es Rougette-Ofenkäse. Mal wieder... sieht aus wie eine Käse-Phase. Passt ja aber auch.

Und Dann waren wir heute einkaufen, und die dunkle Seite der Macht  der Jieper war stark! Wie einfach wäre es jetzt, Schoki zu kaufen und wegzuputzen, dann müsste ich auch nicht mehr kochen, jaja, einfach und wenig Mühevoll dieser Weg ist   es war zu verführerisch. Doch dann entsann ich mit der alten Lehren meiner Jedimeister  Rezepte  meines Blogs und vertraute der Macht meiner Intuition.

Erinnerst du dich noch an die explodierte Fleischbombe 2015?
Falls nicht , hier nochmal ein Bild:

Und nocheinmal der Link zum Rezept

Etwas Ähnliches schwebte mir also Heute vor, und doch ganz anders..
Ich präsentiere dir: 

Der kulinarische TODESSTERN

 

 Ok. warum TODESSTERN:
  1. Er ist MÄCHTIG (Am besten isst du den wenn du noch reichlich Kcal über hast und erst wenig KH gefuttert hast->Zwiebeln!)
  2. Er kann unglaublich leicht zerstört werden (Ich denke jeder Starwarsfan weiß wovon ich rede)
  3. Er kann Welten zerstören (nämlich die der Low-Fat-Bewegung)
  4. Seine  Zerstörung stärkt die gute Seite der MACHT (Meine Motivation keinen Zucker zu essen)
Gründe genug oder?

Konstruktionsanleitung:(für 2 mutige Rebellen):

2 Rumpsteaks
200ml Sahne
200ml Gemüsebrühe
200g Zwiebeln
100g Raclette-Käse


Salat als Beilage

Salz
Pfeffer 
Kokosöl

Operation Todesstern:

1. Rumpsteak pfeffern, und  in Kokosöl scharf anbraten
2. Rumpsteak in eine Ofenform geben und Ofen auf 150° Umluft vorheizen
3. Zwiebel schälen, in Ringe schneiden und zu den Steaks in die Ofenform geben
4. Sahne und Gemüsebrühe vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
5. Gemisch über Zwiebeln und Steak geben.
6. Für 35 Minuten in den Ofen geben, ab und zu umrühren
7.Raclettekäse auf die Mischung geben und 10 Minuten überbacken.

Anrichten und Zerstören, bevor die dunkle Seite der Macht siegt!



Möge die Macht mit dir sein!

Wren

 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Habe bitte etwas Geduld, bis dein Kommentar erscheint, ich moderiere selbst:)