Sonntag, 13. Dezember 2015

Wenn es zweimal BRENNT-Gewürztürchen 13


Ganz recht, heute gibt es Chili con Carne! Gleichnamiges Gewürz war nämlich auch im 13. Türchen. Den Spruch mit dem "zweimal brennen" muss ich hoffentlich nicht erklären, oder?
Achtung! Dieses Gericht ist NICHT LCHF. Warum, fragst du? Nun: Hier sind MAIS und KIDNEYBOHNEN drin, und die sind nicht LCHF-konform.

"Boahh menno.. aber das ist dochn LCHF-Blog..."

Ganz richtig. Für das Bild isses aber schöner mit Mais und Kidneybohnen. Lass beides einfach weg für deine Portion:) Wir haben am Tisch immer zwei Schälchen wo alle, die Bedarf haben, sich eine Portion Hülsenfrüchte in ihr Chili löffeln dürfen:)

Da Chili con Carne so unglaublich verbreitet und beliebt ist, und JEDER es (glaube ich ) kennt, schenke ich mir an dieser Stelle mal das Rezept, es ist auch nicht anders als die zich Beschreibungen im www, und keine geheime Zutat drin, na ...vielleicht die Gewürzmischung.
Über diese kannst du jetzt etwas erfahren:

CHILI-CON-CARNE-GEWÜRZ:

Zutaten: Paprika, Chillies, Rosmarin, Piment, Lorbeer, Knoblauch

Ursprünglich stammt Chili-Con-Carne aus dem Süden der vereinigten Staaten. 1977 wurde im Bundesstaat Texas  "Chili con Carne" zum Staatsgericht ernannt. Das wohl erste schriftlich belegte und erhaltene Chilirezept stammt aus Mrs. Owen's Cook Book (1880).


Die Chillies im Gewürz sind ordentlich zu merken, Jungejunge. Aber das macht halt ein richtiges Chili aus, oder was meinst du?
Magst du es lieber heiß oder lau? Beim Chili natürlich;).

Ich wünsche dir jedenfalls einen schönen 3. Advent!

Wren

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Habe bitte etwas Geduld, bis dein Kommentar erscheint, ich moderiere selbst:)