Mittwoch, 30. Dezember 2015

Und was esse ich jetzt?


2. Tag der Zuckerfrei-Challenge

 Gut der Beschluss steht fest, kein Zucker! Munter geht es los in den Laden, einkaufen. Schnell kommt die Ernüchterung: In meiner Leberwurst: Dextrose, mein Joghurt: Fructose, und Zucker in der Sauce Hollandaise. Nudeln, Kartoffeln, Reis weg... Oh nein, WAS ESSE ICH JETZT?
Ich sage hier nocheinmal, was viele Leute im LCHF-Forum und auf verschiedenen Blogs auch sagen, weil es so wichtig ist und die Motivation erhält:

Mach es dir einfach!

Koche:
 mit ganzen Zutaten, Dinge die deine Uroma schon als Essen erkannt hätte, so 2-3 pro Mahlzeit. Lerne neue Gemüse oder Fischsorten kennen und mache eine Art-Lego-Baukasten-Spiel draus. Deine Mama hat dir gesagt, mit Essen spielt man nicht? PAH! Ich sage dir: Mache genau das, habe Spaß und sei neugierig!
Fange nicht mit fetten Menüs an. Essen ist zwar wichtig, aber sollte nicht deinen ganzen Tag und dein ganzes Denken einnehmen. Sonst wird es zu kompliziert und ein Rückfall ist schnell da.
Also koche mit wenigen Zutaten, dafür bunt!

Oder koche garnicht:
Grad in der Einstiegsphase mache ich es mir gerne einfach (aber lecker). Der Körper hat genug mit der Umstellung zu tun, man ist vielleicht etwas grummelig und unausgeglichen, da will ich nicht drei Stunden in der Küche stehen.
Schau dir mal das Bild oben an, das war heute mein Frühstück:
Lecker Räucherlachs mit Paprika. Verfeinert habe ich das mit Zitronenöl, Salz und Petersilie, ACH JA: schaffe dir einen Haufen Gewürze, Gewürzöle und Kräuter an und experimentiere damit rum, du wirst erstaunt sein, wie viele verschiedene Aromen es gibt.
Nocheinmal: habe Spaß!

Hier mal ein paar meiner Lieblingskombis für schnelles Essen:
  •  Avocado, Tomaten, Zwiebeln, Tomatengewürz.
  • Rührei mit Bacon und Paprika
  • Forelle auf Gurkenscheibchen mit Frischkäse
  • gekochtes Ei mit Mayo
  • Käse-Wurst-Kombis (Vorsicht mit Zucker in der Wurst!)

Hast du eine unkomplizierte Lieblingskombi für ein schnelles Essen?
Schreibe es mir!!

Bis Morgen!
Deine Wren

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Habe bitte etwas Geduld, bis dein Kommentar erscheint, ich moderiere selbst:)