Dienstag, 8. Dezember 2015

TEST the BEST :LIZZA Superteig PIZZA (mit Gewürztürchen 8: Zzzumba-Gewürz)



Mmmm, sieht gut aus, oder? Ich lieebe Pizza, und wer tut  nicht ?. Für LCHFler ist das mit der Pizza jedoch etwas schwierig: Es gibt zahlreiche "Krücken"-Rezepte aus Thunfisch , Blumenkohl, Käse oder Mandelmehl, manche mehr, manche weniger lecker. Ich habe viele ausprobiert, keines kam so an das richtige Pizzafeeling heran...

Das dachten sich wohl auch zwei Informatiker (wie man ja weiß sind Pizza und Kaffee Grundnahrungsmittel für Informatiker) aus Frankfurt, und erfanden LIZZA, einen Low carbigen, gesunden und glutenfreien Pizzaboden.
Wenn ihr mal auf die Seite geht, solltet ihr euch die Gründergeschichte durchlesen, die ist echt unterhaltsam:).

Aber lassen wir die Beiden sich und ihr Produkt doch einmal selber vorstellen:

"Wir sind Marc und Matthias, wohnen in Frankfurt und lieben gutes Essen. Mit unserer Lizza bieten wir eine gesunde Alternative zur normalen Pizza. Dafür machen wir einen innovativen Teig aus Chia- und Leinsamen, eine köstliche, hausgemachte Tomatensoße und vielfältige, gesunde Beläge – auch vegan. Lizza ist die erste Pizza, die «Geschmack» und «Gesund» in Einklang bringt."
(Quelle:Lizza.de) 

Und damit viele hungrige Menschen das neue Produkt kennenlernen und dabei testen konnten, wurde ein Produkttesteraufruf gestartet. Erwartungsgemäß (eigentlich wie immer wenn es was zu futtern "umsonst" gibt) meldeten sich viele, VIELE Menschen. Das ist ja so weit nix besonderes und außergewöhnliches, WAS außergewöhnlich war, ist folgendes:
Marc und Matthias waren überwältigt von den fast 1000 Leuten die sich meldeten um ihre Pizza zu testen, und (jetzt kommts) beschlossen, einfach JEDEM eine Probe zu schicken.1000 Leuten! Ist das nicht Klasse?

Das ist jetzt fast ne Woche her und die Beiden produzieren immer noch  für die Tester wie ich grad über Email erfuhr.

Ich erhielt aber schon am gestrigen Tage mein Päckchen. FREUND meinte nur, als er mich vonm Bahnhof abholte, dass da ein Paket von einer Lisa gekommen wäre, was mich verwirrte, da ich keine Lisa kenne... war halt von LIZZA.. Naja;)

Jedenfalls sah der Teig ausgepackt dann SO aus:


Und das in doppelter Ausführung. Hauptzutaten : Leinsamen und Chiasamen.
Ich habe die Platten ersteinmal eingefroren weil ich nicht wusste, dass mich heute schon Gelüste überkommen *MUHAHAHAAAAAAAAAA*

Heute ging es dann aber doch schon ans Backen.

Ersteinmal die Platten ausgepackt und aufs Blech gelegt:

Die Platten sind im übrigen echt dünn, wie man sehen kann:



 Super, ich mag dünnen Boden.
Man kann die Platten direkt belegen, oder 5 Minuten bei 220° vorbacken , damit sie knuspriger werden.
Ansonsten kommt die Pizza für 15 Minuten in den Ofen.

Ergebnis: der Teig ist schön fluffig aber dennoch fest, suppt nicht durch und ist knusprig, geschmacklich nicht aufdringlich, halt wie echter, feiner Pizzaboden, ich finde den echt superlecker.

Belegt habe ich den Teig nach dem Vorschlag von SONJA mit Parmaschinken, Ruccola und Balsamicocreme.Danke für die tolle Idee! Dazugegeben habe ich noch Parmesan.



Der selbstgemachten Tomatensoße habe ich noch das Gewürz des heutigen Türchens zugemischt :

Zzzumba:
Zutaten: Tomaten, Zwiebeln, Knoblauch, Jalapeno, Zitronenschalen, Koriander, Salz, Zucker, Paprika, Rauchsalz

Diese Gewürzzubereitung ist eine grobe Mischung, speziell für die Mühle. Zzzumba gibt Speisen einen fruchtigen, scharfen und zugleich süßlichen Geschmack. Diese Gewürzmischung eignet sich hervorragend für Salsas, Tomatengerichte, Dips und zum Würzen von Fleisch.

Hat echt klasse zum Tomatenmark und dem Balsamico gepasst.


Mein Fazit: 
Superguter Teig der echt VERDAMMT nahe an Originalpizzateig rankommt.
Ich will MEHR DAVON, ich möchte ALLES DAMIT BACKEN: Pizzaschnecken, Calzone und so weiter.

Im Januar 2016 geht der Teig in den Verkauf.
Leute, bitte steht Schlange, das Zeug ist geil!
(Und nein ich werde dafür NICHT bezahlt)

Macht es euch schön!

Wren

Kommentare:

  1. Hey Wren,das ist ja ein Zufall,ich warte auch auf die Lizza.jetzt bin ich noch gespannter,wie die wohl schmecken wird.Ob man die dann auch in meiner Gegend kaufen kann?Vielleicht kann man den Teig ja dann auch bestellen?Lassen wir uns überraschen,was den beiden noch so einfällt.
    Dein Bärlauchsenf schmeckt übrigens Klasse.
    Liebe Grüsse,Alma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ha! Witzig! Wobei, bei 1000 Testern ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass man sich kennt;). Man kann dort ab Januar bestellen, wurde mir gesagt, ich stehe schon in den Startlöchern! Lass hören, wie es dir geschmeckt hat!

      Das freut mich, dass der Bärlauchsenf dir mundet! Ich habe mir da auch nen Glas von mitgenommen^^
      Schön zu hören wenn Geschenke Freude machen:)

      Löschen
  2. Wow, ja, bin gespannt, wann die Lizza zum Online bestellen da ist. Das klingt ja echt mega spannend, ich schreibe den beiden einfach mal und frage nach, noch ist auf der Homepage nichts davon zu sehen ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Superlecker! Ja man darf nicht vergessen, dass das ein zwei-Mann-Betrieb ist. Soweit ich gelesen habe, backen die beiden immer noch die Test-Pizzen. Ich bin aber zuversichtlich dass man Lizza bald bestellen kann:)

      Löschen

Habe bitte etwas Geduld, bis dein Kommentar erscheint, ich moderiere selbst:)