Dienstag, 15. Dezember 2015

Im nächsten Leben werde ich LANDSCHAFTSGÄRTNER (Türchen 15)

"Grüne Türme in nebliger Mörderlandschaft"-by Leserin Katja

Ein Landschaftsgärtner mit schlechten Bildern... Ich entschuldige mich für die, ich sage mal, "sphärischen" Bilder . Da ist beim Kochen Fett auf die Linse gespritzt und ich habe das erst eben beim Bearbeiten gemerkt. Is doof aber nun nicht zu ändern und ich habe mich jetzt auch genug geärgert.

Also, irgendwie wird der Rezeptkalender immer minimalistischer. Heute gab es ein GRILLBUTTERGEWÜRZ. Freund und ich hatten aber irgendwie was gegen 250g reine Butter zum Abendessen. Gibt zwar nen Bomben  Skaldeman aber sonst....naaaaa.. muss nicht unbedingt.

Also geschaut, was in der Mischung so drin ist, nich?

GRILLBUTTERGEWÜRZ

Zutaten: Paprika, Pfeffer, Petersilie, Salz, Knoblauch, Chillies, Zwiebeln, Sellerie, Rapsöl, Süßholzwurzeln, Schnittlauch, Porree, Pastinaken, Dill , Karotten.

Man, da haben die Franzosen einfach mal ALLES reingemixt, weia. Klingt ein bisl wie Restepfanne in Gewürzform. Ich habe LANGE überlegt und bin dann zu FREUND gewackelt um ihm die Lösung der abendlichen Speisefrage zu kredenzen:

FREUND! Wir brauchen ein FLEISCH!

So viel war klar. Also ab zum Rewe und lecker eingekauft. Tollerweise gab es ein ganz grandioses Angebot! Roastbeef, krass reduziert, da es Ende der Woche weg muss,tolles Fleisch ohne Frage!.
Also haben wir uns ein kleines 1Kg-Stück mitgenommen, um das an zwei oder drei Abenden wegzuputzen.

Ich habe unseren neuen kurzzeitigen Mitbewohner BEEFI getauft.
BEEFI kam dann ersteinmal fix in die Pfanne:


Und danach für grobe zwei Stunden bei 80° in den Ofen.
Derweil habe ich mal eine Hollandaise angerührt und das Tagesgewürz da reingehauen, eine geniale Kombination!
20 Minuten bevor BEEFI Schlachtreif war, habe ich Prinzessbohnen aufgesetzt und 10 Minuten gekocht, danach mit Bacon umwickelt und fix angebraten.

Und dann, habe ich GEMALT, mit ESSEN!  "HIMMEL UND ERDE"-LCHF-STYLE!
Schaut mal:


Oah der Fettfilm regt mich echt auf.... . Das ist jedenfalls ein Drittel des Roastbeef mit den Böhnchen und Hollandaise. 

Wir sind fast ausgeflippt, weil das Fleisch so zart war, zwei Stunden warten lohnt sich wirklich echt!

Es ist dann auch nur ein Faustgroßes Stück Fleisch übergeblieben...Wir karnivoren Raupen...
Ich warte ja immer schon darauf, dass so ein militanter Veganer sich auf meine Seite verirrt und ein "Mörder!" oder so loslässt. Das wär ein Spaß^^.

Mach dir einen schönen Dienstagabend!

Wren

Kommentare:

  1. Vielleicht solltest Du weniger an Deinen Bildern, sondern an den Bildtiteln arbeiten.
    Ich schlage "Grüne Türme in nebliger Mörderlandschaft" vor.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lach* Du hast natürlich völlig recht! Statt mich zu ärgern, könnte ich kreativ werden!
      Ich füge deinen Vorschlag gleich mal als Bildunterschrift ein!

      Großartig!

      Wren

      Löschen

Habe bitte etwas Geduld, bis dein Kommentar erscheint, ich moderiere selbst:)