Sonntag, 22. November 2015

A mushroom's tale

Es wird mal wieder Zeit für ein Rezept. Immerhin ist das hier auch ein LCHF-Blog, und alle um mich herum sind fleißig am Posten, nur ich nicht so recht. Dabei habe ich doch extra diese riesengroße Küche:)
Also gibt es heute ein tolles Rezept, ein ganz Schönes!

Die Idee kam mir, als ich bei Edeka DAS fand:


 1kg braune Champignons.

FREUND war sehr dafür, er liebt Pilze. Also war schoneinmal irgendwie klar: Sonntag gibt es Pilze.

Die wurden dann heute auch  ersteinmal direkt angebraten und DANN kam mir eine Idee.
Entstanden ist dieses:

Wrens Cremige Champignon-Tarte


 Ihr braucht (für 2 seeehr hungrige oder 4 normale Personen)

1000g Champignons
2 Zwiebeln
125g Creme Double
125g Creme fraiche mit Kräutern
150ml Sahne
250g Gratinkäse

15g Kokosöl oder Butter
Salz 
Pfeffer

200g gemahlene Mandeln
3TL Butter
1 Ei
Italienische Kräuter


So geht es:

1. Butter oder Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Zwiebeln hinzufügen und braten bis diese leicht glasig sind.
2. Champignons putzen, halbieren und in der Pfanne mit den Zwiebeln schmoren lassen.Mit Salz und Pfeffer ordentlich würzen.
3. Derweil in einer Schüssel Mandel, Butter , Ei und italienische Kräuter zu einem Teig verkneten, diesen in einer Tarte-Form ausstreichen.
4. Den Tarte-Boden bei 200°Umluft für etwa 20 Minuten in den Ofen (Boden sollte leicht braun sein)
5. Die Champignons mit der Sahne ablöschen und creme fraiche und creme Double hinzufügen. Hitze runterstellen und so lange Köcheln lassen, bis die Sauce mit den Pilzen eine cremige Konsistenz hat.
6. Pilzmasse in die Tarteform füllen.
7. Gratinkäse drüberstreuen.
8. Für weitere 15 Minuten in den Ofen

Das ganze sieht fertig SO aus:


GUTEN APPETIT!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Habe bitte etwas Geduld, bis dein Kommentar erscheint, ich moderiere selbst:)