Samstag, 12. September 2015

ZAUNKÖNIG sucht NEST-- ERFOLG!

Nach einer langen Reise durch die Abgründe des Giessener Wohnungsmarktes, nachdem wir versetzt, vergessen und ausgefragt wurden, wir auf paranoide Vermieter und das komische Massenbesichtigungsphänomen trafen, wir oft den Kopf schüttelten über unverschämte Mietpreise für so manche Wohnung, nachdem wir  nun also ALL DAS überwunden haben, haben wir ENDLICH eine Wohnung gefunden, und soll ich euch was sagen?

Es ist die schönste von allen!
90 qm renoviertes Fachwerkhaus  mit hohen Holzdecken, einer riesigen Küche mit Minibalkon, einem großen Wohnzimmer, Flur, Tageslichtbad, großes Schlafzimmer, und, für FREUND , ein eigenes Arbeitszimmer.
750 Euro warm zahlen wir für diesen wunderschönen Flecken Erde.

Wir freuen uns, jetzt wird gepackt und nächsten Samstag geht es dann los.

Danke fürs Daumendrücken!!

*Tüdelüüü*


Kommentare:

  1. WOW,herzlichen Glückwunsch...............habt ihr von da ne gute Anbindung an den Öffentlichen Nahverkehr?
    L.G.Alma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. japp, alle 15 Minuten fährt nen bus oder die Bahn, alles schick.

      Löschen
  2. Glückwunsch!
    Daumen waren gedrückt. Jetzt kanns ja losgehen. Da drück ich gleich nochmal die Daumen. Ehrlich, ich hasse Umzüge.
    LG, Katja

    AntwortenLöschen
  3. Danke dir^^, ich finde Umzüge sind zwar anstregend, ich mag es aber, eine neue Wohnung einzurichten, das hat immer was von neubeginn...und SO sauber wie zu Anfang ist es wohl nie wieder während man dort wohnt,oder? Ich mein, wer rückt schon die schweren Bücherregale weg um dahinter Staub zu wischen?^^

    AntwortenLöschen
  4. Ich warte einfach auf die Fortsetzung von
    Zaunkönig sucht:
    Zahnarzt, Tierarzt, Hausarzt,anderen Arzt deiner Wahl hier einfügen, Internetanschluss (inklusive laaangem Kontakt mit der Telekom, auch wenn die nicht der Anbieter ist, sondern nur freischalten muss), Friseur(?), Energieversorger, Einwohnermeldeamt reloaded....ich weiß, ich werde lachen! (dann bitte mit diesem tiefen Igorina-Hall unterlegen)
    Da ist Bücherkistenschleppen ein Klacks, obwohl mein Bücherregal etwas größer ist.
    Als Gebrauchthausbesitzer bin ich allerdings auch noch nie in den Luxus einer leeren, fertigen, geputzten Wohnung gekommen.
    Deshalb: das bietet bestimmt viel Blogstoff :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da könntest du Recht haben, teilweise (hoffe ich), denn Ärzte wurden uns empfohlen und Empfehlungen in der Hinsicht sind ordentlich. Tierarzt ist bei meinem minigeviech eher nicht angesagt. Internetanschluss ist schon da, und recht schnell (hoffe ich).

      Aber das Einwohnermeldeamt..uhhhoohhh... Ich denke auch, da kommt was zusammen. Sei gespannt, ich werde berichten. Erstmal kommt vermutlich sowas wie : Zaunkönig sucht: Anschluss bei Erstsemestern in der Vorstellungswoche-.-

      Löschen
  5. Erst abmelden. Abmeldebescheinigung zur Anmeldung dabei haben. Parallel an die GEZ senden, sonst zahlst du im Zweifelsfall doppelt, denn das Einwohnermeldeamt muss deine Daten an die GEZ weiterleiten, und das Anmeldedatum gilt als Zahlungsanfangsdatum. Ha, ich lieeebe die Bürokratie!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Seit wann muss ich mich den ABMelden? das geht doch automtaisch wenn ich mich wo neu Anmelde^^

      Löschen
  6. Das dachte ich auch...so 600 km hin und zurück später war ich schlauer. War von Hessen nach Niedersachsen, wenn die Bürokratiegötter mittlerweile ein Einsehen haben, schön. Nachfragen ist aber garantiert schneller und günstiger als hinterher (weil nur in persona) fahren. Echt. Passiert. Konnte mich nicht anmelden ohne Abmeldebescheinigung. D-Pass, D Staatsbürgerschaft, also keine Extras. Denkste.

    AntwortenLöschen
  7. WAS? ECHT? OH MEIN GOTT!!!, krass. Da frag ich besser wirklich nach. Ich dachte man muss sich nur Abmelden wenn man ins Ausland zieht.

    AntwortenLöschen

Habe bitte etwas Geduld, bis dein Kommentar erscheint, ich moderiere selbst:)