Samstag, 5. September 2015

TEST the BEST -PLANTUI-REZEPT: Italien küsst Thailand

Ihr erinnert euch doch gewiss noch daran, dass ich momentan den Smart-garden von PLANTUI teste?

Nun, das Thai-Basilikum hat mittlerweile eine ordentliche Größe erreicht, und so ist es nun Zeit für die erste Ernte:


Ich habe mich für ein klassisches LCHF-Frühstück entschieden: Rührei. Denn der feine Basilikumgeschmack sollte schon zur Geltung kommen und so entstand in Kombination mit italienischen Kräutern die Rühreivariation:


Italien küsst Thailand


Leider ist das Bild etwas unscharf, was ich erst merkte , nachdem ich das äußerst leckere Gericht verspeist hatte... passiert schonmal bei Zeiten. Aber besser unscharfes Bild und toller Geschmack als anders rum,nicht wahr? und die Kombination aus italienischen Kräutern und dem frischen Basilikum haut echt gut hin!

Was brauche ich? (für zwei hungrige Mäulchen?)


- 2 Mozzarellakugeln
- 2 Packungen Cocktailtomaten
- 1ne Handvoll frisches  Thai-Basilikum
- Italienische Kräuter
- 1 Schuss Sahne
- 2tl Kokosöl
- 6 Eier

Was ist zu tun?

1. Kokosöl in einer Pfanne erhitzen. Derweil Eier mit Sahne, etwas Salz und italienischen Kräutern verquirlen.
2. Eier in die Pfanne geben, immer wieder umrühren.
3. Mozarella klein schneiden und dazugeben. Sobald der Käse Fäden zieht , vom Herd stellen.
4. Tomaten halbieren und unter das Rührei heben so dass sie sich leicht erwärmen.
5. Anrichten, mit gehacktem, frischen Basilikum bestreuen.

Guten Appetit!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Habe bitte etwas Geduld, bis dein Kommentar erscheint, ich moderiere selbst:)