Donnerstag, 3. September 2015

Nach der EBBE kommt die FLUT

BILDERFLUT! *MUHAHAHAHAHA*

Endlich der erste Schwung Bilder für euch *stolz ist*
Gestern schien sagenhafter Weise die Sonne und ich konnte gut knipsen.
seht selbst:

Zuerst ein sonnenbadender Kormoran am Hafen von Hiddensee. Diese schönen Vögel sind bei den Fischern verrufen, da sie Konkurrenten bezüglich des Fischfangs sind. Im Gegensatz zu uns Menschen fangen sie allerdings nur so viel, wie sie fressen können.



Der Hafen mit Ausblick auf die offene See.


Hier am Steg fanden auch die ersten Probeentnahmen statt: Mit dem gelben Eimer wurde Wasser  gesammelt und in kleine Fläschchen gefüllt. Das Wasser wurde später  im Labor unter dem Mikroskop auf winzige tierische und pflanzliche Organismen untersucht.


Unsere Lebensader während des Praktikums  ist der örtliche Fischbrötchen-kutter am Hafen. Hier wird täglich frisch geräuchert, die Portionen sind äußerst großzügig und der Fisch schmilzt auf der Zunge. Unsere tägliche Anlaufstelle in der Mittagspause.


Noch ein Bild von Probeentnahmen, dieses Mal Bodenproben , die innerhalb des Metallrahmens entnommen wurden. Der Meeresboden ist Heimat der sogenannten " Sandlückenfauna". Winzige Würmer und Krebse, welche ihr Leben zwischen den Sandkörnern verbringen und mit den wechselhaften Bedingungen (Ebbe, Flut, Umwälzung) zurechtkommen müssen.


Noch ein Kormoran...


Möwengruppe am Hafen.

 

Schwalben! Gute Schwalbenbilder sind rar, befinden sich diese hübschen Vögel doch meistens im Flug. Hier hatte ich Glück und konnte die Tiere beim rasten knipsen.

 ....


Ein junger Spatz oben auf dem Sonnendeck des Fischkutters. mit leicht abgepreizten Flügeln bettelte er die Alttiere um Futter an. Passend zum Inselfeeling bestand das Futter nicht aus Brotkrummen, sondern aus heruntergefallenen Räucherfischstückchen, so dass ein Vitamin-D -Mangel eher unwahrscheinlich ist.


Ein aus dem Hafen auslaufender Kutter:



Noch ein Bid der Probennahme am Hafen: Umfüllen in kleine Flaschen :




Viele Boote liegen im Hafen

Das wärs fürs Erste. Mehr Bilder gibt es Morgen, die Internetverbindung hier ist nicht so toll, und wenn ich Bilder hochlade, beanspruche ich die gesamte Leistung was zum genervten Aufstöhnen innerhalb der Studentenschar führt, weil das Internet plötzlich weg ist *pfeif*
Morgen erwarten euch dann Bilder der Organismen die wir gefunden haben.

Ahoi von Hiddensee und *tüdellü*

Kommentare:

  1. Die Bilder sind Hammer, du hast ein gutes Auge dafür! :)
    Nur beim letzten, da würd ich noch den Horizont gerade drehen, sonst läuft dir das Wasser links raus... grins.
    Bin auf die "Organismen" gespannt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke dir:D Die Organismen müssen noch warten, ich warte noch auf Bilder von den Studis, die haben die ja mit den Mikroskopcams gefilmt. Dafür gibt es eine erbauliche Geschichte:). Wer sagt dass das letzte Bild nicht Absicht war? *knatsch* ein wenig Wasser hat noch niemandem geschadet;).

      Die Wren

      Löschen
    2. ich sollte das mit dem Horizont nicht mehr sagen, ich hab damit schon einen sehr stolzen Fotografen gegen mich aufgebracht... lach... aber ich kann auch nicht anderes, ich hab MEDIENinformatik studiert und das haben sie uns eingebläut, kein schiefer Horizont... :)
      Ob das Absicht war? Hmmmm.... ich kenn dich noch nicht gut genug. (smirk) Aber ich bin immer gespannter auf dich... :)
      Ich schreib gerade eine neue Serie - ich stell die Abspeckblogger vor, ihr sollt ja was haben vom Projekt und neue Leser kriegen. Ich fang mal mit den bekannten Größen an, aber irgendwann bist Du fällig - und ich freu mich schon tierisch drauf, dich vorzustellen... :)
      Nummer 1 der neuen Serie gibt's schon:
      http://kochkatastrophen.blogspot.com/2015/09/abnehm-blog-der-woche.html

      Schönes Wochenende derweil,
      Marc :)

      Löschen
    3. Moin! Na bei der Fachkenntnislage sei die Bildkritik mal großzügigst verziehen;).
      Das Projekt klingt supi, bin gerne dabei!

      Die Wren^^

      Löschen

Habe bitte etwas Geduld, bis dein Kommentar erscheint, ich moderiere selbst:)