Dienstag, 25. August 2015

ZWEIFELHAFTE Vitaminbomber

Deutschland ist ja zurzeit VÖLLIG auf dem Wellness und Gesundheits- trip. Leider gibt es bei vielen Menschen eine gewaltige Diskrepanz zwischen "Gesund leben wollen" und dem Wissen um Inhaltsstoffe, Nährstoffe, Körperphysiologie und Biochemie. Das führt dann dazu dass eben schnell alles gekauft wird, wo "Gesund" "Wellness" "+Vitamin" oder auch "Kalorienarm" draufsteht. Denn Gesund ist ja man bekanntlich  auch nur dann, wenn man auch schlank ist (und auch das ist ein Trugschluss). Wenn die Begriffe noch kombiniert werden, umso besser.
Dadurch entstehen kuriose Sachen wie fettfreier Käse mit dafür extra viel Geschmacksverstärker und Zucker . Oder fettfreie Gummibärchen.Ich meine, seit WANN beinhalten Gummibärchen denn eine nennswerte Menge Fett?Das ist doch Verbrauchertäuschung durch Hervorheben eines fehlenden Inhaltsstoffes, der ohnehin nicht vorhanden ist.

Den Vogel abgeschossen hat für mich persönlich aber ein Metzger, der mit "Glutenfreien Fleisch" warb. 

Zur Zeit BESONDERS krass ist dieser Effekt in den Getränke-kühl-theken. Was da an Zucker  Wunderwässerchen steht, die fitter, wacher, leistungsfähiger und gesünder machen sollen, ist der Wahnsinn.

Ich konnte natürlich nicht anders und habe da gleich mal ein paar mitgenommen.
Und wer jetzt sagt "pfff damit FÖRDERST du ja den Verkauf von so nem Dreck"
kurzfristrig hast du recht. WENN jetzt aber jemand im Internet googelt bevor er das Zeug kauft , und diesen Blog findet, wird er sich danach vielleicht umentscheiden.
ALSO, was hätten wir da:


True fruits.

von Diesen bin ich ehrlich gesagt ein Fan und ich finde, sie gehören zu den positiven Außnahmen unter den Hype-Drinks Nur Frucht und Gemüse, sonst ist da echt nichts drin. In diesem Fall grüne Smoothis, das heißt mit Gemüseanteil. Kein zugesetzter Zucker, sauber eigentlich. Lustige Texte sind auch noch drauf, lest die mal durch^^. Dennoch kein Durstlöscher (150kcal pro 250ml) sondern als Snack oder Ergänzung zum Frühstück zu sehen. True fruits kann ich also empfehlen.



VitaminWATER von Glaceau.
 "restore, good night, great morning, fruit punch" ist da zu lesen
"Vitamin C und Magnesium tragen zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung bei"
Na, dann schauen wir doch mal, wie viel Magnesium da so drin ist.
56mg, grad mal 15% des Tagesbedarfs, dafür aber 15 gramm Zucker.
Des weiteren wirbt das Getränk mit Kalorienarmheit.
65kcal pro 500 ml mag im Vergleich zu anderen SÜßgetränken zwar recht wenig erscheinen. Ich finde es aber  dennoch zu viel.
Auch Geschmacklich nicht so toll, erinnert an abgestandene, verdünnte Limonaden.


Little Miracles ORGANIC Energy.

Uiii mit Bio-Gütesiegel. Fast 20g Zucker pro 330 ml Flasche und 82 kcal. Süßungsmittel ist zwar der gehypte Agavendicksaft, der aber letzten Endes dank derselben Molkeülstruktur auch nur Zucker ist.
Die Fruchtanteile sind Konzentrate, und "natürliche" Aromen sind auch noch drin." Natürlich" heißt in dem Fall , dass die Aromen von lebenden Organismen produziert und nicht per Pipette zusammengemischt wurden. Diese Organismen sind zumeist Hefepilze. Geschmacklich zu süß.

Fazit: Trinkt Wasser oder ungesüßten Tee und wenn ihr etwas gesundes wollt,
Esst etwas gutes. Wie z.b. diesen großartigen Salat mit Ziegenkäse, gebratenen Gemüse und olivenöl-Essig-Dressing.
Den hatte ich gestern zum Frühstück. Im Bistro hier in Gießen.



Und nun... Daumen drücken. Morgen entscheidet sich, ob wir unsere Traumwohnung bekommen^^

Kommentare:

  1. Guck mal Wren ich hab hier was für dich ;) http://blog.low-carb.life/2015/08/alle-jahre-wieder-der-liebster-award.html

    Liebe Grüße,
    Michael

    AntwortenLöschen

Habe bitte etwas Geduld, bis dein Kommentar erscheint, ich moderiere selbst:)