Montag, 31. August 2015

TEST the BEST- Kukimi Wochenfazit

Kann Spuren von WERBUNG enthalten//
 So ihr Lieben,
 Etwas verspätet  (es möge mir aufgrund des Umzugs vergeben sein) und Live von der Insel Hiddensee, das Wochenzwischenfazit von KUKIMI .

Zweimal pro Tag esse ich jetzt ein Gericht von Kukimi (Alle unter 500kcal), Frühstück und Snacks bleiben mir überlassen, es gibt allerdings auch Tipps von Kukimi dazu. Angepeilt sind gesunde 1500 kcal Gesamtkalorien. Ende letzter Woche habe ich  der Ernährungsberaterin ein ausgefülltes 4-Tage-Ess- Tagebuch zugeschickt und erwarte jetzt gespannt die Auswertung und Optimierung.

So weit so gut. Und wie war sie? Die 1. Woche KUKIMI?

Das Essen war weiterhin sehr lecker, jede Zutat ist einzeln verpackt, die Zeitersparnis beim Kochen und Abwasch sehr angenehm.Die Gerichte sind sehr Abwechslungsreich, so dass keine Langeweile aufkommt
Und auch das erste halbe Kilo hat sich  laut Waage verabschiedet, was mich zusätzlich sehr glücklich macht.

Im Laufe der Woche haben sich einige persönliche Favoriten unter den Gerichten herauskristallisiert, die ich gerne mit euch teilen möchte:

Südafrikanisches  Chakalaka

Bewertung: 5/5 Punkten
Optik: Viele Unterschiedliche Farben regen den Appetit an 
Geruch: Appetitlich.
Konsistenz: Bissfest, angenehmes Mundgefühl
Würzung: Leicht scharf aber nicht zu scharf, tolle Geschmackskomposition
Menge: absolut ausreichende Portion.
Eines meiner  Lieblingsgerichte. Super gewürzt und äußerst schmackhaft.

Gefüllte Poulardenbrüstchen mit Blattspinat.


Bewertung: 4/5 Punkten
Optik: Die helle Sauce zum Hühnchen ist optisch etwas unglücklich gewählt. Das darin enthaltene Gemüse wiegt den Eindruck nicht auf (-0.5 Punkte)
Geruch: Appetitlich.
Konsistenz: sehr zartes Fleisch, nicht matschiger Spinat
Würzung: Der Spinat ist SUPER gewürzt, das Geflügel sehr lecker, die Füllung harmoniert sehr gut mit dem Fleisch. Die Sauce  ist etwas fad und für meinen Geschmack zu dünn (-0.5 Punkte)
Menge: ausreichend.

Ein sehr leckeres Gericht, zum Geflügel wäre meiner Meinung nach allerdings eine kräftige Tomaten- oder Paprikasauce besser.



Lachsfilet auf Blattspinat.


Bewertung : 5/5 Punkte.
Optik: Sehr gut, der Lachs sieht im kontrast zum kräftigen Spinat sehr lecker aus.
Geruch: Sehr angenehm, nicht fischig.
Konsistenz: Sehr zarter Lachs, bissfester Spinat.
Würzung: Der Spinat ist sehr gut gewürzt , der anenehme Eigengeschmack des Lachses wird durch die mit im Paket enthaltene Kräuterbutter optimal unterstützt.
Menge: ausreichend

Sehr leckeres, sehr  leichtes Gericht.


Mediterrane Putenmedaillons mit Edamame und gelbem Zucchinigemüse


 Bewertung: 4.5/5 Punkten
Optik: Appetitanregend, schöne Kontraste
Geruch: angenehm
Konsistenz: knackiges Gemüse, zartes Fleisch.
Würzung: sehr gut gewürztes Gemüse, der Soße fehlt der Pfiff und sie ist zu dünn (-0.5 Punkte)
Menge: Sehr ausreichend

Ein leckeres Gericht mit ungewöhnlichem Gemüse (Edamame).



Süßkartoffelsuppe mit Vanilleäpfeln und Pistazien


Bewertung: 5/5 Punkte +1 Zusatzpunkt

Optik: Tolle, satte Farbe, ergänzt durch die gehackten Pistazien.
Geruch:Appetitanregend.
Konsistenz: cremig, Pistazien geben Biss.
Würzung: Genial gewürzt, alle Zutaten harmonieren super miteinander (1 Sonderpunkt).
Menge: absolut ausreichend

Mein Absolutes Lieblingsgericht. Perfekt abgestimmt. Könnte ich jeden Tag essen!

Das wärs, habt ihr noch Fragen? Ab damit in die Kommentare! Heute Abend schicke ich die Fragenliste an Kukimi.

Morgen geht es dann weiter mit Bildern von Hiddensee:)

*Tüdelüüü*

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Habe bitte etwas Geduld, bis dein Kommentar erscheint, ich moderiere selbst:)