Donnerstag, 27. August 2015

Jetzt wurde ich NOMINIERT!

SCHON WIEDER!

Dieses mal vom lieben Michael (der meine Fragen IMMER noch nicht beantwortet hat *maul*).

Aber ich mach bei sowas ja gerne mit, denn ich lieebe es Fragen zu beantworten.
Also dieses mal die Fragen vom Michael, der mich für den :



nominiert hat.
Vielen Dank , lieber Michael!
Los gehts!

1. Wenn du eine Autobiographie schreiben würdest – wie wäre der Titel?

"Von kleinen und großen Steinchen, und warum die interessantesten Wege nie gerade sind"

2. Wo siehst du dich mit deinem Blog in 2 Jahren?

Gute Frage. Ehrlich gesagt, weiß ich es nicht. ich probiere ja zur Zeit sehr viel aus und mache recht viele nicht LCHF-bezogene Posts.
 Trotzdem soll LCHF hier weiterhin (und wieder mehr) eine große Rolle spielen. Aber ich möchte einfach auch über alles andere schreiben , was mir grad so passiert und was ich toll finde, weil ich das gerne mit euch teilen mag:).Ich war noch nie jemand, der still von Dingen begeistert war, ich wollte die neue Entdeckung gleich mit anderen Leuten teilen. so auch hier.

Was ist in Zukunft also geplant?
1. Noch viiiel mehr tolle LCHF-Rezepte.
2.Produktests/Rezensionen. Allerdings nur von Sachen die ich cool finde und die hier rein passen. Und wo ich meine eigene Meinung schreiben darf:).
3. Der alltägliche Wahnsinn. Davon habe ich genug.
 
3. Was würdest du an deinem Blog verändern? 

Ich hätte so gerne einen cool designten Blogtitel mit nem gezeichneten Zaunkönig mit Wiedererkennungswert. Das würde ich gerne ändern

4. Was motiviert dich und lässt dich dran bleiben? 

Meine eigene Neugierde, Kommunikationsfreudigkeit, und der Wunsch , meinen Lesern mit einem neuen Post eine Freude zu machen:)

5. Wofür brennst du? Was ist deine größte Leidenschaft?

Ich brenne immer mal wieder für alles mögliche, das ist meine Stärke denke ich: Meine Neugierde für alles und jeden. Ich hatte schon zich Hobbys und Lebenseinstellungen. Zudem liebe ich neue, innovative Ideen. Dümmer bin ich dadurch auf keinen Fall geworden:).
Dennoch gibt es Bereiche, die sich bei mir konstant durchziehen: Biologie mit all den lebendigen Viechern (egal ob Tier, Mensch, oder Pflanze) und Ernährung in Theorie und Praxis.

6. Welche Blogs liest du am liebsten? 


Alle Blogs in meiner Blogliste.

7. Jemand schenkt dir 1 Million Euro! Würdest du immer noch bloggen? Was würde sich verändern? 


Ich würde so weiterleben wie bisher, bloggen, studieren.
Nur könnte ich das im größeren Stil: Ich könnte mit FREUND in eine Wohnung mit Garten ziehen und dort unser eigenes Gemüse ziehen, ich würde mir so eine große Murmelbahn kaufen und den besten Computer für FREUND
In den Ferien würden wir losziehen und kulinarische Reisen in alle Welt machen, die ich dann bloggen würde. Ich könnte viel öfter nette Menschen besuchen.
Aber ansonsten bin ich glücklich:). Und das ist, wie ich finde , auch nicht mit Geld aufzuwiegen.

8. Was denkt deine Familie/dein Partner über deinen Blog? 

Alle finden die Idee klasse und unterstützen mich. Ich habe da echt viel Glück:).


9. Dein absolutes Lieblingsrezept? 


Bolognesesauce auf Salat:)

10. Hast du ein Lieblings-Kochbuch? Wenn ja welches? 


Nennt sich Internet. Ist besser als alle geschriebenen Bücher die ich kenne.

11. In welchen sozialen Netzwerken bist du und welches gefällt dir am besten?

Ich bin auf Facebook und Youtube. Ich mag Youtube deutlich lieber muss ich sagen.

So das wärs.
JETZT müsste ich eigentlich Leute aus meiner BLOGListe nominieren und denen 11 FRagen stellen . Nachdem  aber beim LETZTEN MAL keiner von denjenigen die ich nominierte , meine Fragen beantwortet hat, mache ich das dieses Mal anders:
Wer die Fragen cool findet und beantworten will, möge das bitte tun!
Auch ihr liebe Leser!
Postet eure Antworten gerne in die Kommentare!


1.Was wolltest du schon immer einmal ausprobieren? (traust dich aber nicht)
2.Was ist Glück für dich?
3.Glaubst du an Zufall?
4.Wenn du heute einen deiner Sinne (Riechen, sehen, hören, tasten, schmecken) abgeben müsstest, welcher wäre es und warum?
5. Wenn du eine Wohnung zu vermieten hättest, worauf würdest du beim Mieter wert legen?
7.Nenne drei wunderbare Dinge die dir heute widerfahren sind.
8.Wenn du die Wahl zwischen folgenden Superkräften hättest, für jeweils eine Stunde am Tag (Fliegen,Unsichtbar sein, Teleportation, in die Vergangenheit reisen) welche wäre es und warum?
9.Wenn du ein Tier sein könntest, welches wärst du NICHT und warum?
10.Welche drei Adjektive beschreiben dich am besten?
11.Wie lautet dein Lebensmotto?
 

*Tüdelüü* 

Kommentare:

  1. 1.Was wolltest du schon immer einmal ausprobieren? (traust dich aber nicht)
    Uhhh... öhm... bungeejumpen... NICHT: Ich hasse es zu fallen xD aber hmm... mir fällt nicht wirklich etwas besonderes ein.

    2.Was ist Glück für dich?
    Mich zu Hause fühlen.

    3.Glaubst du an Zufall?
    Jein. Ich glaube dass Schicksal eine Anreihung von Zufällen ist, die zu einem bestimmten Grad eventuell selbst- oder fremdbestimmt sein kann.

    4.Wenn du heute einen deiner Sinne (Riechen, sehen, hören, tasten, schmecken) abgeben müsstest, welcher wäre es und warum?
    Schwierig. Den Gehörsinn würd ich niemals abgeben wollen, aus bekannten Berufsgründen! Ich glaube meinen Tastsinn bräuchte ich immer noch zum Klavierspielen. Schmecken... ist auch vom Tisch... Riechen... ich glaube ohne Geruchssinn oder ohne Sehsinn könnte ich schon überleben.

    5. Wenn du eine Wohnung zu vermieten hättest, worauf würdest du beim Mieter wert legen?
    Dass er bezahlt und keine Unruhe stiftet. Der Rest wäre mir egal :D

    7.Nenne drei wunderbare Dinge die dir heute widerfahren sind.
    Mein Freund ist allgemein ein schönes Wunder, das mir widerfährt, das Wetter ist schön (grau und etwas nieselig, ich mag es so kuschelig und lauschig) und hm... ich werde nachher Spaghetti mit Sahnesoße machen und darauf freue ich mich schon (auch wenn es nicht allzu gesund ist, ich weiß xD)

    8.Wenn du die Wahl zwischen folgenden Superkräften hättest, für jeweils eine Stunde am Tag (Fliegen,Unsichtbar sein, Teleportation, in die Vergangenheit reisen) welche wäre es und warum?
    Nur die Kräfte? :P Dann... Teleportation. Weil ich manchmal ziemlich faul sein kann.

    9.Wenn du ein Tier sein könntest, welches wärst du NICHT und warum?
    Ich wäre KEINE Ameise, weil Ameisen stumpfe Gruppentiere sind und den Normen folgen, es sei denn sie haben nen Hirnparasiten. An sich sind Ameisen coole Geschöpfe, die viel können, aber ich kann mich da null identifizieren.

    10.Welche drei Adjektive beschreiben dich am besten?
    kreativ, komplex, kaotisch :P

    11.Wie lautet dein Lebensmotto?
    When you're going through hell, keep going.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie schön, und so ausführlich!
      Zu1:das kann ich voll verstehen!
      Zu2: Dazu fällt mir ein "Home is where my heart is"
      Zu3:omg diesen Satz musste ich dreimal lesen. Aber HÖR MAL! wenn es etwas mitbestimmt ist, dann isses ja kein Zufall mehr?
      Zu4:Du vergisst hier dass der Geschmacksinn mit dem Geruchsinn verbunden ist, denke an Schnupfen.
      Zu5:Sollte man meinen *seufzzzz*
      Zu6: FUUU... Ich hab die 6 vergessen???öhm war ABSICHT, obs wer merkt *hehe*^^°
      Zu 7:Du weißt ich bin kein Befürworter von Spagetti, aber ich LIEBE Sahnesoße. es sei dir gegönnt. wars lecker?
      Zu8:*hehe*
      Zu 9:ja, die sind mir auch etwas unheimlich.
      Zu 10: Nice!!!

      Löschen
    2. Yey sogar ne Antwort auf fast alles xD Und ja, das mit der 6 ist mir auch erst jetzt aufgefallen... aber hust :D :P

      Zum Zufall: Ich denke, das ist so ziemlich eine Frage des Begriffes. Schließlich täuscht der Begriff "Zufall" oft. "Hey! Was für ein Zufall, dass wir uns hier begegnen!" Denn eigentlich ist das ja auch kein wahrer Zufall. Person A und Person B planen mehr oder weniger im Vorraus, dass sie eine bestimmte Route gehen werden. Vielleicht sind sie auch spontan und doch entscheiden sie sich für einen bestimmten Weg. Dass sie sich auf dem Weg begegnen ist von ihnen selbst bestimmt, NUR, dass sie das gar nicht wissen. Also ist für mich Zufall etwas, das aus weiter Ferne eine Art Kettenreaktion ist, die vorherzusehen sein könnte, WENN man bestimmtes Wissen hat. Verwirrend? Finde ich auch, aber es kommt wirklich immer darauf an, was man als Zufall wertet ;)

      Zu 4: Mag sein, das ist möglich xD Wenn das so ist könnte ich wohl am ehesten mit Blindheit leben o.o auch wenn ich dann nicht zeichnen könnte. Zum Glück bin ich vielseitig und habe viele Hobbys XD wenn auch alle aus der ähnlichen Schiene...

      Zu 7: Jaa war gut :3

      Mein Kommentar zum Kommentar ;D

      Löschen

Habe bitte etwas Geduld, bis dein Kommentar erscheint, ich moderiere selbst:)