Montag, 15. Juni 2015

ZucchiniNudeln RELOADED und GYMONDO-Monday

Mmmmmm, ich könnte mich reinlegen in leckere Zucchininudeln.
Und DARUM gibt es für euch heute noch ein Rezept, welches eher eine Spontan-Resteverwertung (sogar von Heute) war, aber eine verdammt leckere <3.

Vorhang auf für:

Zucchininudeln Mit Meeresfrüchten in Zitronen-Sahne-Sauce mit rotem Pfeffer



Ihr braucht (für 2 Personen):

Etwa 600 Gramm Zucchini
180ml Sahne
30g Mascarpone
1TL Saft einer frischgepressten Zitrone
200g Tiefkühlmeeresfrüchte (z.b. von Costa)
Rosa Pfeffer
Knoblauch
Kokosöl
Salz

Zubereitung:

1. Zucchini durch den Spiralschneider drehen.(Weil ich ständig gefragt werde, WELCHEN man da holen soll, ich empfehle den Spirali von Lurch den hab ich auch und der funzt 1A)
3. Meeresfrüchte mit etwas Knofi und Kokosöl in einer Pfanne anbraten.
2. Sahne in einer tiefen Pfanne einkochen lassen, bis sie sämig wird.
4. Mascarpone zu der Sahne-Sauce mischen um die cremigkeit zu erhöhen.
5. Zitronensaft dazugeben, Salzen (ruhig kräftig Salzen, die Zucchini ziehen gut Salz) 8 Rose-Pfefferkörner hinzugeben
6. Zucchini und Meeresfrüchte in die Soße geben, Alles vermischen und kurz (WICHTIG, sonst werden die Zucchinis labrig) also etwa 2 Minuten, unter Rühren  erwärmen. Servieren.

Guten Appetit!


Da Heute Montag ist, wird es auch wieder Zeit für mein zweites Zwischenfazit meiner GYMONDO-MONDAY- Testreihe.

Tjaaaaa... ich habs ja schon geahnt:

Mit dem Ernährungsprogramm komme ich nicht gänzlich zurecht.
Die Cheat-Erlaubnis sowie die erlaubten KH-reichen Lebensmittel bis Abends führen bei mir zu ständigen Cravings und unkontrolliertem "Grasen" auf der Suche nach Essbarem. Es erfordert mit diesen Regelungen einfach zu viel Willenskraft für mich konsequent dranzubleiben, und das wo ich vorher Monatelang problemlos und ohne Heißhunger low carb high fat gegessen (und damit 10 Kilo abgenommen) hatte, nur halt ohne reguläre Außnahmen.

Meine Lösung: Ich bleibe NATÜRLICH dran. Allerdings ziehe ich das Gymondo-Ernährungsprogramm für mich noch weiter an: Keine Cheatpunkte, keine KH-reichen Lebensmittel (Außnahme: Beerenobst in kleinen Mengen).
Die so wegfallenden kcal werden durch ein Mehr an Fett ersetzt. Keinesfalls Protein (um auch wirklich in der Ketose zu bleiben).
Das Faustsystem habe ich für gut befunden und behalte es bei.
Ich berichte dann nächste Woche, wie es bei mir mit dieser Anpassung aussieht:). Die Regeln halte ich ja ein, ich mache sie nur strenger.
An dieser Stelle würden mich  natürlich auch Statistiken interessieren: Wie viele Leute haben das Ernährungsprogramm SO wie es ist ,tatsächlich komplett und erfolgreich und ohne Rückfall durchgezogen?

Sportprogramm fetzt. Ein Workout konnte ich nicht absolvieren wegen  den ollen Gräserpollen, aber nun, das ist ja kein Weltuntergang.
Ich komme unsere Treppen in den 5. Stock schon wesentlich besser hoch und der Muskelkater bessert sich:D.

Gewicht geht grad nicht weiter runter, aber die cm schmelzen dank Sport:).


Ich bin gespannt wie es weitergeht:D



Im übrigen:
Die Päckchen an meine beiden Bloggewinnspiel-Gewinner sind raus:D




Kommentare:

  1. Freu mich...
    : )))
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Kam gestern an der Umschlag (ich war selbst erstaunt das überhaupt Post da war weil bei dank Streik momentan auf alles was ich so bestellt habe schon 10 Tage vergeblich warte >.<) und ich freu mich riesig ^^

    Habe die Schoktäfelchen auch gestern gleich Probe getragen und auch im Kindergarten gleich ein "oooooooh hast du da Schokolade als Ohrring? - das ist ja lustig" bekommen ;) Zum Glück nur von einer Mutter ... nicht das ich noch Kinder von meinen Ohrläppchen zupfen muss weil sie die Schoki für echt halten o.O Ich merke jetzt erst wie riskant dieser Ausflug war ;)

    Liebe Grüße
    Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *Hihi* ja.. mit schoki lebt man schonmal gefährlich;) Schön wenn alles geklappt hat, mache dir ein tolles Wochenende!

      Löschen

Habe bitte etwas Geduld, bis dein Kommentar erscheint, ich moderiere selbst:)