Mittwoch, 29. April 2015

LCHF-Feinabstimmung

Nun bin ich ja schon angekommen, in meiner LCHF- Ernährung.Im Winter langsam über Lowcarb angenähert, steh ich nun mitten drin und gerade im Moment wo ich nicht so viele Vorlesungen habe, habe ich gut Zeit zum lesen und stöbern in anderen Blogs.
Die Liebe Annika hat mich mit ihrem Post über Proteine ( guckst du), ganz schön zum Nachdenken gebracht.
KH-technisch ist alles tuttifrutti, da schwanke ich so zwischen 15g an sehr guten und 30g an sehr schlechten Tagen.
Aber Proteine.. über die habe ich bislang nicht groß nachgedacht. Vielleicht weil ich gefühlt einen "Ausgleich" für die ganzen wegfallenden Leckereien (Schoki, Obst, Eis etc) haben wollte/musste.
Und so sind es bei mir oft deutlich über 130g Proteine pro Tag gewesen.

Mittlerweile fühle ich mich recht wohl mit meiner Ernährungsform, habe nicht das Gefühl zu verzichten und möchte daher einige Feinjustierungen machen um meine Ernährung  und natürlich den Gewichtsverlust zu optimieren.

Als tolles Gadget habe ich den keto-calculator (in Englisch) im LCHF-Forum gefunden.
Macht Spaß da seine Sachen einzutragen und ist auch recht individuell.

Der hat mir halt letzten Endes folgende Werte ausgespuckt:

Kalorienaufnahme: 1600 kcal (ist nicht so niedrig dass ich am Hungertuch nage, aber auch nicht so hoch dass ein Ausrutscher nach oben mir gleich auf die Hüften ballert).
KH: 20g pro Tag
Protein: 80g pro Tag (kommt gut hin, bin ja recht viel unterwegs)
Fett: 133g pro Tag (jippieeh)

Habe ich eigentlich schon erwähnt, dass ich unwahrscheinlich gerne bei Real einkaufe?
Wir haben grad ne Fischplatte von dort gegessen, das gab für jeden 125 Gramm Lachs, 50 Gramm Wolfsbarsch und 50g Steinbeißer + gebratene Champignons dazu. Und natürlich einen Klecks selbstgemachte Knofibutter.

Das Ergebnis sah dann so aus (und war saulecker):




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Habe bitte etwas Geduld, bis dein Kommentar erscheint, ich moderiere selbst:)