Samstag, 25. April 2015

Back to Topic

Ich muss gestehen, dass ich während der letzten 2 Wochen LCHF nicht zur Konsequenz durchgezogen habe. Ich habe zwar kein Brot/Reis/Nudeln etc gegessen, aber durchaus ein Eis hier, ein Stück Schoko da.
Der Stress war einfach zu groß und ich bin noch nicht so geübt darin, diesen vollends anders zu kanalisieren.
Immerhin ist es bei EINEM Eis oder Stück Schoko geblieben, was ich als Fortschritt verbuche, denn früher hätte ich mir alles wahllos reingezogen um den Frust abzubauen.
Ich gehe jetzt einfach raus wenn es mir zu doof wird, drehe ne Runde um den Block, oder spiele Gitarre, oder gleich ne große Tour bei gutem Wetter mit Freunden.
Was mir auch sehr gut tut, ist dieser Blog.Der Zusammenhalt unter den Bloggern ist für mich , obwohl ich recht neu bin , sehr spürbar und macht mich glücklich:)

Naja, nun bin ich ja wieder einigermaßen im Lot und von daher kann es jetzt wieder konsequent weitergehen.
Der Tag startete  gleich mit einem Bulletproof-Coffee.

Gewicht?
das steht bei 72.0
Neuer Wiegetag: Samstag

Auf ein neues:)


Kommentare:

  1. Hey,
    ich finde das eigentlich toll, wenn du nur bei einem Stück Schoko/Eis geblieben bist, nicht ins wahllose Reinfuttern verfallen bist und dein Gewicht auch noch gehalten hast! Und wenn du eine Gegenstrategie fürs Frustessen gefunden hast und diese auch noch anwendest, ist doch doppelt super!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es ist definitiv ein Fortschritt, dennoch ärgerlich dass ich überhaupt süßes essen musste.Danke auf jeden Fall:D

      Löschen

Habe bitte etwas Geduld, bis dein Kommentar erscheint, ich moderiere selbst:)